Standard & Poor's: Portugiesische Banken rutschen auf „Ramsch“-Niveau

Standard & Poor's: Portugiesische Banken rutschen auf „Ramsch“-Niveau

, aktualisiert 16. Dezember 2011, 20:45 Uhr
Bild vergrößern

Standard & Poor's hat sechs portugiesische Banken abgewertet.

Quelle:Handelsblatt Online

Sechs portugiesische Banken sind von der Ratingagentur Standard & Poor's in ihrer Kreditwürdigkeit auf „Ramsch“-Niveau herabgesenkt worden.

LissabonDie Ratingagentur Standard & Poor's (S&P) hat die Kreditwürdigkeit von sechs portugiesischen Banken am Freitag auf „Ramsch“-Niveau gesenkt. Die Geldinstitute Banco Comercial Português und Banco Espírito Santo wurden von BB auf BBB- herabgestuft, Banco BPI und die staatliche Caixa Geral de Depósitos von BB+ auf BBB-, ebenso wie Banco Português de Investimento un die Banco Espírito Santo de Investimento.

Die Nachricht erhöhte den Druck auf Portugal weiter, das am selben Tag ohne Angabe von Gründen Pläne für eine Auktion von bis zu 1,25 Milliarden Euro an Staatsanleihen für kommende Woche absagte.

Anzeige
Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%