Studie: Kunden verlangen bessere digitale Angebote

ThemaBanken

exklusivStudie: Kunden verlangen bessere digitale Angebote

Bild vergrößern

Die mobilen Angebote der Geldhäuser nutzt nur jeder fünfte Kunde.

von Cornelius Welp

Das Smartphone ist ein ständiger Begleiter, immer mehr wird online geshoppt. Doch nur ein Fünftel der deutschen Bankkunden erledigt Transaktionen mobil, zeigt eine Studie die unserer Redaktion exklusiv vorliegt.

Lediglich jeder fünfte deutsche Bankkunde nutzt die mobilen Angebote seines Geldhauses. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Beratung Bain & Company, die der WirtschaftsWoche exklusiv vorliegt. Danach gaben nur 21 Prozent der Befragten an, mindestens einmal im Quartal eine Banking-App zu nutzen.

In Ländern wie Indonesien und China wickeln rund 75 Prozent der Bankkunden ihre Geschäfte mobil ab. In Polen sind es 58 Prozent, in den USA, Spanien und Italien knapp die Hälfte.

Anzeige

Jüngere Nutzer bis zum Alter von 34 liegen in Deutschland leicht über dem Durchschnitt. Hier erledigt jeder Dritte seine Transaktionen mobil. Für gut 60 Prozent der Bankkunden hingegen bleibt die traditionelle Zweigstelle vorerst unverzichtbar, sie legen Wert auf persönlichen Kontakt.

Insgesamt hat sich das Image der Banken leicht verbessert. Die Zahl der Kunden, die ihre Bank weiterempfehlen würden, liegt laut Studie aktuell zehn Prozent höher als die derjenigen, die ihren Geldversorger kritisch sehen. Vor drei Jahren allerdings überstieg die Zahl der Kritiker die der Fans noch um 13 Prozent.

Besonders loyal sind demnach die Kunden jener Banken, die ein klar definiertes Angebot machen – und das Versprechen einlösen. Das tun vor allem die Direktbanken mit konkurrenzlos günstigen Konditionen: Bei ihnen liegt die Differenz zwischen Kunden, die ihre Bank empfehlen beziehungsweise von ihr abraten, bei 60 Prozent. Bei den Genossenschaftsbanken sind es 21 Prozent, die treuesten Anhänger haben hier die Sparda-Banken. Ihre Kunden schätzen das reduzierte Angebot aus wenigen Basisprodukten. Bei Sparkassen (2 Prozent) und Großbanken (minus 2 Prozent) halten sich Freunde und Feinde fast die Waage.

 

Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%