US-Notenbank: Insider profitierten von Vorabinformationen

ThemaBanken

US-Notenbank: Insider profitierten von Vorabinformationen

Eine Studie behauptet: Insider profitierten in den vergangenen Jahren von Vorabinformationen der amerikanischen Notenbank.

Zwischen 1997 und 2013 dürften einige Investoren schon von Kurswechseln bei der Federal Reserve erfahren haben, bevor diese angekündigt wurden. Das ergab eine Untersuchung der Singapore Management Universität (SMU). Demnach sollen Kursausschläge vor oder während der Zeitspanne stattgefunden haben, in der Journalisten die Erklärungen der Fed vorab unter einer Medien-Sperrfrist erhalten hatten.

Die Handelsaufzeichnungen zeigten überdurchschnittliche Preisbewegungen und Ungleichgewichte zwischen Kauf- und Verkaufsaufträgen, die “statistisch signifikant sind und in die Richtung der nachfolgenden Überraschungen bei der Geldpolitik” gingen, heißt es in der Studie von SMU-Forschern um Gennaro Bernile. Durch den frühen Zugang hätten die Insider bis zu 250 Millionen Dollar verdient.

Anzeige

Notenbank Todeswünsche zum 100. Geburtstag der Fed

Vor 100 Jahren gründeten die USA eine Notenbank und monopolisierten die Geldversorgung. Kritiker sagen, heute gefährde sie das globale Finanzsystem, und fordern ihre Abschaffung. Wie es mit der Fed weitergeht.

Quelle: AP


Die Wissenschaftler hatten den Handel mit so genannten Futures untersucht. Dabei beobachteten sie statistisch signifikante Ungleichgewichte. Diese sagten die Marktreaktion nach der Bekanntgabe richtig vorher - 10 bis 20 Minuten vor der offiziellen Bekanntgabe.

Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%