Baumarktkette: Praktiker nimmt Abschied von "20 Prozent auf alles"

Baumarktkette: Praktiker nimmt Abschied von "20 Prozent auf alles"

von Henryk Hielscher

Die Baumarktkette Praktiker plant eine Neuausrichtung ihres Geschäfts. Dabei will Praktiker in Zukunft auf die Rabattaktionen "20 Prozent auf alles" verzichten.

 „Wir wollen in absehbarer Zeit ganz von den 20-Prozent-Rabatten wegkommen", sagte ein Unternehmenssprecher. Die Zahl dieser Rabattaktionen war seit 2008 ohnehin deutlich gesenkt worden. Ziel sei es, bei den Konsumenten künftig nicht mehr nur als reine Billigkette wahrgenommen zu werden, sondern als Preis/Leistungsführer. Auch der Praktiker-Slogan „Hier spricht der Preis" könnte abgeschafft werden, heißt es im Unternehmensumfeld.

Im Zuge der Neupositionierung "Praktiker 2013" will das Unternehmen die Filialen übersichtlicher gestalten und zusätzliche Dienstleistungen wie Farbmischstationen anbieten. Um wie geplant bis 2013 zu alter Ertragsstärke zurück zu finden und ein zusätzliches Ergebnispotenzial von bis zu 100 Millionen Euro zu heben, soll zudem der Anteil der Eigenmarken am Umsatz auf 40 Prozent steigern. Zu diesem Zweck sollen Eigenmarken unter dem Dachlabel „Praktiker" gebündelt werden. Zudem erwägt Praktiker die Einführung eines Online-Shops für Heimwerkerprodukte.

Anzeige
Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%