Bespitzelungsaffäre: Umfrage: Telekom droht massive Abwanderung von Kunden

Bespitzelungsaffäre: Umfrage: Telekom droht massive Abwanderung von Kunden

Bild vergrößern

Umbau bei der Deutschen Telekom: Kunden könnten das Unternehmen verlassen

Ein Drittel der Telekom-Kunden will wegen der Abhöraffäre „bestimmt“ oder „wahrscheinlich“ zu einem anderen Anbieter wechseln. Weitere 23 Prozent haben sich noch nicht entschieden und wollen „vielleicht“ wechseln.

Zu diesem Ergebnis kommt eine repräsentative Umfrage des Kölner Marktforschungsinstituts Psychonomics im Auftrag der WirtschaftsWoche. Auch hat fast jeder zweite Befragte das Vertrauen in den Magenta-Konzern verloren – nach dem Motto, wenn Journalisten bespitzelt werden, sind wohl auch die Kundendaten nicht sicher.

Zudem verschlechterte sich das ohnehin negative Image bereits deutlich. Seit die Staatsanwälte gegen Telekom-Manager sowie gegen Aufsichtsratschef Klaus Zumwinkel ermitteln, kommen auf zwei Freunde der Marke drei Gegner.

Anzeige

Allerdings müssen viele Festnetz- und Mobilfunkkunden der Deutschen Telekom zunächst noch die Treue halten, weil das Unternehmen sie mit Zweijahresverträgen gebunden hat.

Anzeige

19 Kommentare zu Bespitzelungsaffäre: Umfrage: Telekom droht massive Abwanderung von Kunden

  • ich frage mich immer wieder: Wer steckt hinter solchen Meldungen? Es kann sich nur um die "lieben" Mitbewerber in diesem gnadenlosen Geschäft handeln. Als jahrzehntelanger Telekom-Kunde sehe ich die Sache vollkommen anders. Warum soll sich ein Unternehmen nicht gegen einen Spion wehren dürfen, der ständig interna an die Presse verkauft? Was hat das mit Kundendaten oder -Telefonaten zu tun? Nichts! Wenn man der Logik der angeblichen Umfrage folgen würde, müssten demnach auch ein Drittel der bundesbürger "bestimmt" oder "wahrscheinlich" auswandern. Haben sich nicht gerade die staatlichen Organe ein Gesetz zur umfassenden und straffreien bespitzelung der bürger genehmigen lassen?
    Wo bleibt *da* die Empörung?

  • Haben sich nicht gerade die staatlichen Organe ein Gesetz zur umfassenden und straffreien bespitzelung der bürger genehmigen lassen?
    Wo bleibt *da* die Empörung?


    Richtig...Aber durch den Mauerfall sind auch alle Gemeinheiten des ehemaligen Arbeiter und bauernstaats zu uns rübergeschwappt. Und was läg uns Deutschen nicht besser, als es noch ein bisschen auszufeilen. Und ein Archiv in dem wir alles nachlesen können, hat man uns ja auch überlassen. Selbst zerschedderte Ackten werden u diesem Zweck wieder aufgearbeitet, um ausgewertet zu werden. Es werden sich sicherlich noch andere Gemeinheiten finden lassen, die verbesserungswürdig sind.

  • Würden die Kunden der Telekom zum Test ihre Verbindungsdaten einsehen bzw. mit der nächsten Rechnung einsehen wollen, dürften diese mit großer Wahrscheinlichkeit manche Überraschung erleben.

Alle Kommentare lesen
Unternehmer stellen sich vor
WiWo Guide Unternehmenssuche

Finden Sie weitere Unternehmen aus der für Sie relevanten Branche. z.B.

  • Branchenführer: Luther Rechtsanwaltgesellschaft
  • Branchenführer: Rödl & Partner
  • Branchenführer: Hogan Lovells
WiWo Guide Personensuche

Finden Sie weitere Spezialisten auf dem für Sie relevanten Fachgebiet, z.B.

Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%