Bürogeräte: Xerox: "Wir bleiben im Geschäft mit Druckern und Kopierern"

Bürogeräte: Xerox: "Wir bleiben im Geschäft mit Druckern und Kopierern"

von Michael Kroker

Die seit Juli 2009 an der Spitze des weltgrößten Drucker- und Kopiererherstellers Xerox stehende Ursula Burns will sich trotz des harten Wettbewerbs nicht vom Gerätegeschäft verabschieden.

„Es stimmt, Hardware hat geringere Margen. Aber es erzeugt Cash, ist profitabel, und wir sind Marktführer – warum sollten wir das abgeben?“, sagt die 52-jährige Managerin im Interview mit der WirtschaftsWoche. Stattdessen sieht sie auch im Stammgeschäft des mehr als 100 Jahre alten Konzerns gute Zukunftsaussichten: „Noch sind mehr als 80 Prozent aller Ausdrucke schwarz-weiß – die Umstellung auf Farbdruck verfügt also über ein enormes Wachstumspotenzial.“

Eine Absage erteilte Burns an den aktuellen Trend vieler IT-Unternehmen, über ihr Kerngeschäft hinaus durch Übernahmen in völlig neue Geschäftsfelder vorzudringen: „Wir haben nicht vor, ein Anbieter von Netzwerkausrüstungen oder Unternehmenssoftware zu werden. Unsere Strategie dreht sich rund um dokumentenbasierte Geschäftsprozesse.“

Anzeige

Trotz Digitalisierung und besserer Dienstleistungen rund um Dokumente glaubt Burns nicht, dass Papier bald überflüssig wird. „Wir sind Jahre, wenn nicht Jahrzehnte vom papierlosen Büro entfernt“, sagt die gebürtige New Yorkerin. „Denn jedes neue Gerät – sei es die Digitalkamera oder das iPad – erzeugt in irgendeiner Weise eine neue Notwendigkeit, Dinge auszudrucken“, sagt Burns. „Vor einigen Jahren dachten alle, dass E-Mail eine papiersparende Innovation wäre. Aber tatsächlich sie sorgt sogar für größeren Papierverbrauch.“

Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%