Christian Schmalzl rückt auf: Ströer bekommt eine Doppelspitze

Christian Schmalzl rückt auf: Ströer bekommt eine Doppelspitze

, aktualisiert 24. März 2017, 12:04 Uhr
Quelle:Handelsblatt Online

Das Kölner MDax-Unternehmen Ströer erweitert seine oberste Führungsebene und wird in Zukunft von zwei Chefs geführt. Der neue Co-CEO Christian Schmalzl war bereits für das Tagesgeschäft verantwortlich.

Bild vergrößern

Der Werbevermarkter wird künftig von einer Doppelspitze geführt.

KölnDer Werbevermarkter Ströer wird künftig von einer Doppelspitze geführt. Mit sofortiger Wirkung werde Christian Schmalzl (43) zum Co-Chef berufen, teilte das Kölner MDax-Unternehmen am Freitag mit. Er soll zusammen mit Gründer und Hauptgesellschafter Udo Müller die weiteren Geschicke von Ströer leiten. „Christian Schmalzl zum Co-CEO zu machen, ist der logische Schritt aus der äußerst erfolgreichen Entwicklung der vergangenen Jahre“, erklärte Müller.

Schmalzl war Ende 2012 als „Chief Operating Officer“ - und damit als Verantwortlicher für das Tagesgeschäft - in den Vorstand von Ströer gewechselt. Zuvor hatte er unter anderem für die WPP-Gruppe gearbeitet. Dem Duo Müller/Schmalzl ist Bernd Metzner als Finanzvorstand zur Seite gestellt.

Anzeige
Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%