Daimler: Zetsche erwartet im dritten Quartal bessere Zahlen

Daimler: Zetsche erwartet im dritten Quartal bessere Zahlen

Daimler-Chef Dieter Zetsche kündigt einen Aufwärtstrend an. „Wir werden unsere Ziele in vollem Umfang erreichen“, sagte Zetsche der WirtschaftsWoche. Bis 2015 will Daimler das Absatzziel von 1,5 Millionen Fahrzeugen erreichen.

Trotz der aktuellen Absatzflaute glaubt Daimler-Chef Dieter Zetsche, dass Mercedes seinen Absatz von jetzt rund einer Million Fahrzeuge auf 1,5 Millionen bis 2015 steigern kann. „Davon gehe ich aus“, sagte Zetsche der WirtschaftsWoche. Letztlich geht es aber um Umsatz und Gewinn.“

Zetsche deutete an, dass bereits im dritten Quartal eine Verbesserung der Lage erkennbar sein wird. „Wir haben uns über die zurückliegenden zwei Quartale kräftig nach oben entwickelt“, sagte Zetsche. „Und sie werden sehen: Das wird so weitergehen. Wir werden unsere Ziele jedenfalls voll erreichen.“

Anzeige

Die Quartalszahlen gibt Daimler am 27. Oktober bekannt.

In den vergangenen Wochen war über eine Ablösung von Zetsche oder einen Rücktritt spekuliert worden. Ende 2010 läuft sein Vertrag mit Daimler aus. Zetsche will den Vertrag offenbar verlängern.

Auf die mögliche Vertragsverlängerung angesprochen, sagte Zetsche: „Mir macht mein Job Spaß und für einen anderen interessiere ich mich nicht.“

Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%