Dekra-Chef Klaus Schmidt im Interview: "Sorgen über Siegelschwemme"

Dekra-Chef Klaus Schmidt im Interview: "Sorgen über Siegelschwemme"

Bild vergrößern

Klaus Schmidt ist auch an der Spitze der Dachorganisation Dekra e.V.

Klaus Schmidt, Chef des Prüfkonzerns Dekra, über den Erzrivalen TÜV, miese Produkte aus China und den Boom deutscher Umweltregeln.

WirtschaftsWoche: Herr Schmidt, Dekra ist der drittgrößte Prüfkonzern der Welt. Der Zusammenschluss Ihrer beiden Konkurrenten TÜV Süd und TÜV Rheinland zur weltweiten Nummer zwei ist vor Kurzem an den Bedenken des Kartellamts gescheitert. Haben da bei Ihnen die Sektkorken geknallt?

Klaus Schmidt: Die Entscheidung des Kartellamtes war richtig.

Anzeige

Was haben Sie dazu beigetragen?

Das Kartellamt hat uns als Wettbewerber um unsere Einschätzung gebeten. Diese Informationen haben wir dem Kartellamt zur Verfügung gestellt.

Was hat Sie an der Fusion gestört?

Es ging weniger um das Autogeschäft, also zum Beispiel die klassische Kfz- und Abgasprüfung. Das Problem war das Geschäft mit der Industrie, etwa die Prüfung von Produktionsanlagen oder von Aufzügen. Hier hatte der TÜV jahrzehntelang ein Monopol. Nun beginnt gerade der freie Wettbewerb, weil auch wir und Konkurrenten aus dem Ausland solche Dienstleistungen anbieten können. Ein Zusammenschluss zweier großer TÜV-Organisationen wäre im Sinne des freien Wettbewerbs absolut kontraproduktiv gewesen.

Die beiden TÜV-Organisationen müssten Teile ihres Geschäftes abgeben, um fusionieren zu dürfen. Stünden Sie als Käufer bereit?

Bisher hat uns keiner gefragt.

Man hört, Sie hätten als Reaktion auf die Fusionsabsichten von TÜV Süd und TÜV Rheinland einen Zusammenschluss mit dem TÜV Nord angestrebt. Hat sich das jetzt erübrigt?

Wenn zwei starke Marken zusammengehen, ist eigentlich keinem geholfen. Zudem gäbe es in unserem Fall kartellrechtliche Probleme. Ich kann deshalb ausschließen, dass wir uns mit einem TÜV zusammentun werden. Offen sind wir dagegen für Partnerschaften mit ausländischen Unternehmen. Und wir werden weltweit Unternehmen zukaufen, wenn der Preis stimmt » und die Unternehmen inhaltlich und kulturell zu uns passen.

Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%