Deutsche Bahn: Deutsche Bahn verbessert Bahncard-Kundenservice

Deutsche Bahn: Deutsche Bahn verbessert Bahncard-Kundenservice

von Christian Schlesiger

Das Unternehmen plant eine kundenfreundlichere Kündigungsfrist für Bahncard-Kunden. Abonennten sollen eine verlängerte Rückgabefrist von 14 Tagen erhalten.

Verbraucherschützer kritisieren die Praxis schon lange: In der Regel müssen Kunden die Bahncard ein Jahr lang abonnieren, um 25 oder 50 Prozent Rabatt auf den normalen Ticketpreis zu erhalten. Nach Ablauf des Jahres schickt die Deutsche Bahn automatisch eine neue Bahncard ,und das Abo verlängert sich um ein weiteres Jahr. Der Kunde kann zwar spätestens sechs Wochen vor Ablauf des Abos kündigen, doch viele achten nicht darauf – und ärgern sich. Selbst die kurzfristigen Schnupper-Bahncards verlängern sich automatisch um ein Jahr. Laut Mitarbeiterzeitung „DB Welt“ plant Bahn-Chef Rüdiger Grube jetzt Änderungen — „mit Fingerspitzengefühl“.

Das Unternehmen wolle zwar an der automatischen Verlängerung festhalten, weil sich das viele Kunden so wünschten. Doch sie sollen ein verlängertes Kündigungsrecht erhalten. „Wir wollen die Folge-Bahncard weiter zusenden, dem Kunden jedoch 14 Tage Zeit zum Bezahlen oder Zurücksenden geben“, so Grube. Eine endgültige Entscheidung ist noch nicht gefallen. Ein Bahn-Sprecher: „Die Idee einer 14-tägigen Rückgabefrist ist eine von mehreren.“

Anzeige
Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%