Deutsche Bank: Ackermanns unerledigte Baustellen

Deutsche Bank: Ackermanns unerledigte Baustellen

Bild vergrößern

Juergen Fitschen und Anshu Jain

Eine Doppelspitze aus Investmentbanker Anshu Jain und Deutschland-Chef Jürgen Fitschen tritt die Nachfolge Josef Ackermanns an. Und der Noch-Chef hinterlässt einen ganzen Sack voll unerledigter Probleme.

Endlich herrscht Klarheit bei den Deutschen Bank: Anshu Jain und Jürgen Fitschen lenken ab 2012 als Doppelspitze die Geschäfte der Deutschen Bank. Der Machtkampf zwischen dem noch amtierenden Aufsichtsratsvorsitzenden Clemens Börsig und Vorstandschef Josef Ackermann ist damit beigelegt. Seit sich der frühere Bundesbank-Chef Axel Weber für die Schweizer UBS und gegen die Nachfolge Ackermanns entschieden hatte, bekriegten sich Börsig und Ackermann mehr oder weniger öffentlich.

Ackermann wird ab 2012 in den Aufsichtsrat wechseln, Börsig bleibt der Bank als Mitglied im Beratergremium "European Advisory Board" erhalten. Der Wechsel Ackermanns vom Vorstand in den Aufsichtsrat ist nicht unumstritten, Ackermann selbst zierte sich lange davor. Aber eine Deutsche Bank ganz ohne Ackermann – das können sich viele nach neun Jahren unter seiner Führung nicht vorstellen. Schließlich habe er „Großartiges geleistet“, lobt Aufsichtsrätin Thieme. Und so wird Ackermann Börsigs Posten übernehmen - mit Hilfe der Aktionäre, denn die müssen in diesem Fall zwingend zustimmen.

Anzeige

Ein Sack voller Probleme

Jetzt kann sich die Führung des Instituts wieder ihren eigentlichen Aufgaben widmen kann. Von denen gibt es eine ganze Menge. Die Deutsche Bank ist zwar besser durch die Finanzkrise gekommen als viele Konkurrenten. Dennoch hinterlässt Ackermann seinen Nachfolgern einen ganzen Sack unerledigter Probleme.

Die Integration der Zukäufe im Privatkundengeschäft, die unklaren Aussichten im Investmentbanking, gerichtliche Auseinandersetzungen in aller Welt, anhaltende Zweifel an der Kapitalausstattung des Instituts, die Suche nach einer internationalen Wachstumsstrategie, Belastungen durch die Staatsschuldenkrise – Ackermanns Nachfolgern wird es garantiert nicht langweilig.

Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%