Deutsche Telekom: Flickenteppich bei Glasfasernetzen droht

Deutsche Telekom: Flickenteppich bei Glasfasernetzen droht

von Jürgen Berke

Die Deutsche Telekom rückt beim Bau von Glasfasernetzen von ihrem Führungsanspruch ab und schwenkt auf die Position der Konkurrenten ein. Stadtwerke werden regionale Glasfaser-Monopole aufbauen, zu denen die Deutsche Telekom gern Zugang hätte.

Die Deutsche Telekom gibt ihre Führungsrolle im Infrastrukturgeschäft auf und sieht sich beim Bau von Glasfaseranschlüssen nur noch als einer von vielen Anbietern. Das kündigte Deutschland-Chef Niek-Jan van Damme überraschend vor dem NGA-Forum der Bundesnetzagentur an, das sich auf neue Regeln beim Glasfaserausbau bis in die Haushalte verständigen soll.  

Bislang rollte der Ex-Monopolist seine Netze bis in den letzten Winkel der Republik aus. Jetzt verabschiedet sich van Damme von diesem Anspruch und will die Glasfasernetze der Konkurrenten im größeren Stil mitbenutzen. „Es wird neue regionale Monopole von Stadtwerken und Regionalanbietern geben“, erklärte van Damme vor dem NGA-Forum, dem unter anderem die Geschäftsführer der größten Telekom-Konkurrenten angehören.  

Anzeige

Telekom schwenkt ein

Die Telekom wird in Konkurrenz zu alternativen Anbietern nur noch in Ausnahmefällen eigene Glasfaseranschlüsse bauen. Van Damme sieht sogar „die Gefahr, dass ein Glasfaser-Flickenteppich entsteht“. Wichtig sei, dass alle Anbieter in solch einer heterogenen Welt die Infrastruktur anderer Anbieter mitnutzen können und dort einen offenen Zugang bekommen.

„Zügig“ (van Damme) müssten einheitliche Standards und Prozesse zwischen allen Beteiligten vereinbart werden. Die Telekom schwenkt damit auf die bislang bekämpfte Linie der Konkurrenten ein. Die im Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten (VATM) zusammengeschlossenen Unternehmen fordern seit langem einen offenen Zugang zu den neuen Glasfasernetzen.

Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%