Air Berlin: Eröffnung des Insolvenzverfahrens am 1. November

exklusivAir Berlin: Eröffnung des Insolvenzverfahrens am 1. November

Nach dem Ende des Flugbetriebs von Air Berlin will das Amtsgericht Berlin-Charlottenburg das Insolvenzverfahren über die Fluglinie nach Informationen der WirtschaftsWoche in der kommenden Woche formal eröffnen.

„Voraussichtlich im Januar folgt dann eine erste Gläubigerversammlung“, heißt es im Unternehmensumfeld. Hier will Sachwalter Lucas Flöther die Gläubiger über den Stand des Verfahrens informieren.

Dabei könnten auch mögliche Ansprüche und Haftungsthemen eine Rolle spielen, etwa gegen frühere Manager sowie gegen die Fluglinie Etihad aus Abu Dhabi. Sie hatte noch im Frühjahr zugesagt, bis 2018 Betriebsverluste zu tragen. „Sollte es Ansprüche gegen frühere Manager oder Aufsichtsräte geben, werde ich diese auch geltend machen“, hatte Flöther bereits im August im Interview mit der WirtschaftsWoche klargestellt.

Anzeige

Sie lesen eine Exklusivmeldung der WirtschaftsWoche. Mit dem WiWo-Digitalpass erhalten Sie die neue Ausgabe bereits am Donnerstagabend in der App oder als eMagazin. Alle Abo-Varianten finden Sie auf unserer Info-Seite.

Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%