Alternative zu Postident: Per Skype-Identität ein Konto eröffnen

Alternative zu Postident: Per Skype-Identität ein Konto eröffnen

Bild vergrößern

Der Gang in die Filiale für eine Kontoeröffnung könnte bald der Vergangenheit angehören - jedenfalls wenn es nach der Süd-West-Kreditbank geht. Sie bietet ihren Kunden eine Alternative zum Postident-Verfahren an.

Bankneukunden müssen sich nun nicht mehr am Schalter in der Postfiliale anstellen, wenn sie Ihre Identität belegen sollen. Für Kunden ist das bequem, für Banken ein Mittel zur Kundenbindung.

Wer vom heimischen PC aus ein neues Konto eröffnen möchte, muss letztlich doch das Haus verlassen und zu einer Postfiliale gehen. Dort wird in dem sogenannten Postident-Verfahren die Identität festgestellt. Wie die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin) mitteilt, dürfen Banken jetzt dieses aufwendige Verfahren ersetzen. Die Süd-West-Kreditbank aus Rheinhessen ist die erste Bank, die seitdem beim Identitätsnachweis auf Videotelefonie setzt.

Sobald ein potentieller Neukunde das Formular mit seinen persönlichen Angaben ausgefüllt hat, musste er seine Identität in einer Postfiliale bestätigen lassen. Gerade bei Internetbanken wie der Süd-West-Kreditbank, deren Kunden alle Angelegenheiten von zuhause aus regeln können, wirkt das Verfahren anachronistisch. Nicht nur, dass sich die Kunden aus dem Haus begeben müssen. Sie müssen sich auch nach den Öffnungszeiten der Filiale richten.

Anzeige

Für viele potentielle Neukunden ist dieser "Medienbruch" eine enorme Hürde. Der Postident-Antrag ist schnell zur Seite gelegt und vergessen. Laut Medienberichten will die Bank mit dem Identitätsnachweis per Skype die Zahl der Vertragsabschlüsse erhöhen.

Klare Regeln zur Identifikation

Die Bafin hat in einem Rundschreiben klare Regeln festgelegt, wie dieses neue Verfahren abzulaufen hat. Der Kunde kann demnach das Videotelefonie-Programm Skype nutzen. Zuerst muss der Kunde Vorder- und Rückseite seines Personalausweises in die Kamera halten. Danach kippt er den Ausweis leicht, damit der Bankmitarbeiter das Hologramm erkennen kann, und liest ihm die Seriennummer vor. Wenn er eine per Sms oder Mail erhaltene Transaktionsnummer (Tan) vorgelesen hat, ist der Vorgang abgeschlossen. Das Gespräch wird dabei aufgezeichnet.

Für die Süd-West-Kreditbank führt die Firma WebID Solutions GmbH das Verfahren durch. Bis zu drei Minuten soll es dauern - und rund um die Uhr möglich sein. Die Mitarbeiter müssen dafür laut Bafin besonders geschult sein und in einem abgeschlossenen Raum mit einer Zugangskontrolle sitzen.

Weitere Artikel

Die Banken kostet die Internet-Identifikation laut Hersteller genauso viel wie ein Vertragsabschluss mit Postident. Große Direktbanken wie die DKB und ING Diba stehen dem neuen Verfahren aufgeschlossen gegenüber. Allerdings wolle man dort erst einmal abwarten, ob sich das Verfahren in der Praxis bewährt.

Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%