Bahnkonkurrent wächst: Hamburg-Köln-Express macht mehr Umsatz als erwartet

exklusivBahnkonkurrent wächst: Hamburg-Köln-Express macht mehr Umsatz als erwartet

von Christian Schlesiger

Das private Bahnunternehmen Hamburg-Köln-Express (HKX) hat seine Umsatzziele im ersten Jahr klar übertroffen.

„Bis heute haben wir knapp neun Millionen Euro Umsatz gemacht“, sagte HKX-Chefin Eva Kreienkamp der WirtschaftsWoche. Das sei „mehr, als wir erwartet haben“. Mit dem ersten Gewinn rechnet die HKX-Chefin 2014.
Seit einem Jahr verkehrt HKX zwischen Köln und Hamburg – inzwischen drei Mal täglich in beide Richtungen. Binnen eines Jahres hat das Unternehmen 1450 Fahrten absolviert. Neun fielen aus, so Kreienkamp. Da der Hamburg-Köln-Express in den Reisezentren der Deutschen Bahn keine ¬Tickets verkaufen darf, setzt die HKX-Chefin neben dem Internet auf Kooperationen. In Düsseldorf bietet die Rheinbahn HKX-Tickets an, in Köln künftig auch die Kölner Verkehrs-Betriebe (KVB).

Anzeige
Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%