Behandlungsqualität: Welche Klinik ist wirklich gut?

ThemaMedizin

Behandlungsqualität: Welche Klinik ist wirklich gut?

Bild vergrößern

Wenn man kann, sollte man sich genau überlegen zu welchem Arzt man geht

von Anke Henrich

Krankenkassen, Verbände, Internet: Hier finden Sie Rat für jede Diagnose.

Elf Millionen Menschen in Deutschland haben jedes Jahr Glück im Unglück: Sie müssen zwar ins Krankenhaus, aber weil ihr Eingriff geplant ist, haben sie anders als im Notfall noch genug Zeit, für sich den richtigen Arzt zu suchen. Das ist auch sinnvoll, denn jährlich gibt es konservativ geschätzt bundesweit mehr als 730 000 gravierende Folgeschäden nach Operationen. Mindestens 18 000 Patienten sterben, alleine 14 000 von ihnen an Klinik-Infektionen.

Vertrauen Sie nicht allein der Empfehlung des überweisenden Arztes. Zu oft gibt es Freunderlwirtschaft, bei der sich alte Kumpel gegenseitig Patienten zuschanzen oder finanzielle Absprachen.

Anzeige
Gefährliche Stationen. Zahl der Vorwürfe von Patienten im Jahr 2011

Gefährliche Stationen. Zahl der Vorwürfe von Patienten im Jahr 2011

Regel Nummer eins: Suchen Sie sich eine Klinik, die für ihren Eingriff eine hohe Fallzahl nachweisen kann, wo die Ärzte also Routine mit genau ihrem Problem am OP-Tisch haben. Auf der Internet-Seite der Klinik stehen diese Angaben im Qualitätsbericht. Leider oft veraltet, aber ein Anhaltspunkt. Häufig sind nicht die Allgemeinkliniken vor Ort die richtigen, sondern weiter entfernt liegende, aber spezialisierte Häuser. Die bessere Versorgung ist den weiteren Weg allemal wert.

Bei diesen Institutionen finden Sie weitere Informationen:

Facharztverbände

Diese Organisationen nennen auf Nachfrage regionale Spezialisten für einen Eingriff. Wen sie für gut oder schlecht halten, diese Empfehlung geben die Verbände aber aus juristischen Gründen nicht. Auskunft unter www.gfb-facharztverband.de.

Die Weiße Liste

Sie ist die größte Auskunftei über Deutschlands Kliniken und eine gute Hilfe auch für Laien. Hunderttausende Daten von Kliniken und Krankenkassen fließen in diesen Pool ein. Die Liste weist Behandlungshäufigkeiten, Personalausstattung, technische Ausstattung, Qualitätsberichte und vieles mehr für Fachabteilungen aller Art aus. Sie können mit einer Umkreissuche die Recherche eingrenzen und mit wenig Aufwand mehrere Kliniken nach ihren Präferenzen vergleichen.

Krankenkassen

Die würden liebend gerne ihre Versicherten zu nach ihren Daten guten Ärzten lenken, um die Kosten für Komplikationen zu sparen. Sie dürfen es aber juristisch nicht. Deshalb bieten die Kassen auf ihren Internet-Seiten häufig einen Arztnavigator oder Klinikführer an. Dem liegt meist die Weiße Liste zugrunde, ergänzt beispielsweise durch Umfragen zur Kundenzufriedenheit der eigenen Versicherten.

Initiative Qualitätsmedizin

In Krankenhäusern, die diesem Verband beigetreten sind, herrschen strengere Regeln zum Qualitätsmanagement, zur Transparenz bei Fehlern und ihrer Analyse als vorgeschrieben. Auf www.initiative-qualitätsmedizin.de sind die Mitglieder aufgelistet.

Vorsicht vor Internet-Portalen!

Im Netz gibt es reihenweise Seiten mit Arztempfehlungen. Oft sind sie unseriös, weil sich Mediziner eine bessere Bewertung erkaufen können oder anonyme Bewertungen manipulierbar sind. Grundsätzlich gilt: Je mehr Urteile pro Arzt dort erscheinen, desto solider.

Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%