Bis 2030: KfW-Sonderprogramm Windenergie für Häfen und Werften öffnen

ThemaWindkraft

exklusivBis 2030: KfW-Sonderprogramm Windenergie für Häfen und Werften öffnen

Bild vergrößern

Windpark in der Nordsee

von Hermann J. Olbermann

Das Sonderprogramm Offshore-Windenergie der staatseigenen KfW-Bankengruppe soll für Hafen- und Schiffskapazitäten geöffnet werden.

Das kündigte der neue maritime Koordinator der Bundesregierung, Uwe Beckmeyer, im Interview mit der WirtschaftsWoche an. „Bis 2030 wollen wir rund 15.000 Megawatt Offshore-Leistungen installieren“, sagte der SPD-Politiker. Für den Spezialschiffbau bestünden hier erhebliche Marktchancen. Beckmeyer: „Die Branche wird also in den nächsten Jahren ordentlich zu tun haben.“

Außerdem will er die deutschen Reeder dazu drängen, mehr Schiffe unter deutscher Flagge fahren zu lassen. „Wir müssen die Fahrt unter deutscher Flagge stärken“, sagte Beckmeyer, „nur so können wir unseren maritimen Nachwuchs sichern und Beschäftigung am Standort Deutschland erhalten.“ Dafür will Beckmeyer die Verwaltung der Flaggen modernisieren. „Wir brauchen mehr Service für Reeder und Seeleute, so der Koordinator. 2013 umfasste die gesamte Flotte der deutschen Reeder 3.671 Schiffe, aber nur 448 davon fuhren unter deutscher Flagge. 2009 waren es nach Angaben des Verbandes Deutscher Reeder (VDR) noch 645 von damals 3.371 deutschen Schiffen.

Anzeige

Zur Forderungen aus Hamburg, die Elbe noch stärker zu vertiefen als bisher schon beantragt, sagte Beckmeyer: „Die Frage ist, ob die Natur das aushält. Wir kommen bei Elbe und Weser möglicherweise an Grenzen.“ Die bisher eingereichten Anträge zur Vertiefung der Elbe und der Weser sind vor dem Bundesverwaltungsgericht anhängig.
Der SPD-Politiker Beckmeyer ist seit 29. Januar Koordinator und zudem Parlamentarischer Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium.

Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%