Bundeskartellamt ermittelt: Deutsche zahlen offenbar zu hohe Müllgebühren

Bundeskartellamt ermittelt: Deutsche zahlen offenbar zu hohe Müllgebühren

Bild vergrößern

Die „Restmüllbeseitigungsbehälterentleerung“ ist das, was passiert, wenn die Müllabfuhr arbeitet.

Die Deutschen bezahlen womöglich zu viel für die Entsorgung ihres Hausmülls. Das berichtete die Zeitung "Die Welt". Das Bundeskartellamt hat bereits eine Sektorenuntersuchung Hausmüllentsorgung eingeleitet.

"Wir haben zuletzt den Eindruck gewonnen, dass der Wettbewerb in der Abfallwirtschaft nicht mehr richtig funktioniert", sagt Eva-Maria Schulze, die Vorsitzende der 4. Beschlussabteilung bei der Bonner Behörde, im Gespräch mit der "Welt".

Rund eineinhalb Jahre sind für die Untersuchung der Entsorgungsstrukturen in Deutschland angesetzt. "Wir konzipieren gerade die Fragebögen", sagt Schulze. Gesprochen werde dabei im Vorfeld sowohl mit Verbänden und Unternehmen als auch mit den Kommunen.

Anzeige

Untersuchen will das Kartellamt zudem auch, warum es in einigen Regionen Arbeitsgemeinschaften zwischen Entsorgungsfirmen gibt.

Doch die Untersuchung dient nicht nur der Kostenkontrolle. Die Wettbewerbshüter wollen sich auch einen Überblick über die wirtschaftlichen Zusammenhänge und Verflechtungen in der Branche verschaffen.

Aktuell hat das Kartellamt vier Monate Zeit, um beantragte Zusammenschlüsse zu prüfen. "Für die Kontrolle einer überregionalen Präsenz auf regionalen Märkten reicht das in der Entsorgungswirtschaft aber nicht aus", sagt Schulze der "Welt".

Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%