Codeshare-Abkommen: Air Berlin bietet Flüge mit Alitalia an

Codeshare-Abkommen: Air Berlin bietet Flüge mit Alitalia an

, aktualisiert 14. Oktober 2014, 13:20 Uhr
Bild vergrößern

Air Berlin geht ein Codeshare-Abkommen mit Alitalia ein.

Air-Berlin-Passagiere können künftig auch Alitalia-Flüge buchen und umgekehrt: Die Fluggesellschaften gehen ein Codeshare-Abkommen ein. Das Abkommen mit Etihad war vor kurzem untersagt worden.

Deutschlands zweitgrößte Fluggesellschaft Air Berlin geht eine weitreichende Kooperation mit der italienischen Alitalia ein. Die Airlines wollen ihre Direktverbindungen zwischen Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz mit gemeinsamen Flugnummern anbieten.

Damit können Passagiere bei Air Berlin auch Alitalia-Flüge buchen und umgekehrt. Wie beide Unternehmen am Dienstag ankündigten, sind wöchentlich 412 Nonstop-Verbindungen und ausgewählte Anschlussflüge von dem Codeshare-Abkommen betroffen.

Anzeige

Sorge um Air-Berlin-Allianz mit Etihad CDU-Politiker attackieren Luftfahrtbundesamt

Die Fluggesellschaft Etihad und ihr Partner Air Berlin steuern auf schwere Zeiten zu. Die Araber müssen auf 34 Flugverbindungen verzichten. In der CDU stößt die Entscheidung des Luftfahrtbundesamts auf scharfe Kritik.

Flugzeug der deutschen Fluggesellschaft Air Berlin auf dem Flughafen in Stuttgart (Baden-Württemberg): Kooperation mit Großaktionär Etihad in Gefahr. Quelle: dpa

Hinter beiden Airlines steht die staatliche arabische Fluggesellschaft Etihad. Sie hält 29 Prozent an Air Berlin und hat angekündigt, bis zum Jahresende 49 Prozent an Alitalia zu übernehmen. Vor wenigen Tagen hatte das Luftfahrtbundesamt mehr als die Hälfte der sogenannten Codeshare-Flüge von Air Berlin und Etihad untersagt. Die Berliner betonten, das Abkommen mit Alitalia sei das Ergebnis einer mehrjährigen Planungsphase.

Obwohl AirBerlin und Alitalia mit oneworld und Skyteam zu verschiedenen Vielflieger-Allianzen gehören, könnten die Fluggäste ab November Meilen im gesamten Streckennetz des jeweils anderen Gesellschaft sammeln, hieß es weiter. Außerdem flögen die Air-Berlin-Flüge ab Düsseldorf und Berlin-Tegel flögen künftig statt zum Flughafen Mailand-Malpensa zum kleineren Airport Linate, dem Alitalia-Drehkreuz am östlichen Stadtrand von Mailand.

Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%