CTS Eventim: Tickethändler will auch mit Zukäufen wachsen

CTS Eventim: Tickethändler will auch mit Zukäufen wachsen

, aktualisiert 24. Mai 2017, 13:38 Uhr
Bild vergrößern

Der Ticketvermarkter verzeichnet einen ordentlichen Umsatzsprung.

Quelle:Handelsblatt Online

Der Ticketvermarkter CTS Eventim ist gut ins neue Jahr gestartet. Dank der Übernahme eines Konzertveranstalters konnten Umsatz und Gewinn kräftig gesteigert werden. Das beflügelt weitere Zukaufwünsche.

MünchenEuropas größter Ticketvermarkter CTS Eventim will sein Wachstum auch künftig mit Zukäufen vorantreiben. Der Konzern prüfe weitere Akquisitionen, erklärte Konzernchef und Großaktionär Klaus-Peter Schulenberg am Mittwoch. Angesichts kräftiger Umsatz- und Ergebniszuwächse im ersten Quartal rechne er auch im Gesamtjahr mit einer Steigerung von Umsatz und Betriebsgewinn.

Das florierende Geschäft mit dem Verkauf von Konzert- und anderen Veranstaltungskarten im Internet und die Übernahme des Konzertveranstalters FKP Scorpio sorgten dafür, dass der Quartalsumsatz von CTS Eventim um 27 Prozent auf 207 Millionen Euro und das operative Ergebnis um 18 Prozent auf 46 Millionen Euro zulegten. FKP Scorpio vermarktet in diesem Jahr die Deutschland-Tournee der Rolling Stones und veranstaltet die Musikfestivals Hurricane und Southside.

Anzeige

Die Reaktion an der Börse fiel verhalten aus: Die im Nebenwerteindex MDax notierte Aktie gab in einem kaum veränderten Markt 1,4 Prozent nach.

Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%