Deutsche Bahn: Bahnchef Grube soll bei Verspätungen weniger Gehalt bekommen

exklusivDeutsche Bahn: Bahnchef Grube soll bei Verspätungen weniger Gehalt bekommen

Bild vergrößern

Rüdiger Grube wartet auf einen Zug

von Christian Schlesiger

Der Aufsichtsrat der Deutschen Bahn will das Gehalt von Bahnchef Rüdiger Grube künftig an die Pünktlichkeit der Züge koppeln. Verspätungen sollen die Höhe der Boni drücken. Eine Exklusivmeldung.

Eine entsprechende Entscheidung will das Gremium in seiner Sitzung am 16. Dezember treffen, erfuhr die WirtschaftsWoche aus Aufsichtsratskreisen. „Die Erfolgsprämien sämtlicher Vorstände sollen ab 2016 an Pünktlichkeitswerte geknüpft werden“, sagte ein Aufsichtsrat der Eigentümerseite der WirtschaftsWoche. Bislang galten solche Kriterien nur für Vorstände im Personenverkehr und der Infrastruktur, für Grube und andere Spartenchefs hingegen nicht. 

Die Vergütung der Manager ist dem Aufsichtsrat schon lange ein Dorn im Auge. Dabei geht es weniger um die Höhe. So bekommt Grube pro Jahr ein Festgehalt von 900.000 Euro. Inklusive Erfolgsprämien verdiente er im vergangenen Jahr 2,4 Millionen Euro. Anstoß nehmen die Bahn-Kontrolleure vielmehr an der Leichtigkeit, mit der Erfolgsprämien bisher ausgezahlt werden. So sank 2014 beispielsweise der operative Gewinn, dennoch verdoppelten sich die Boni für den gesamten Vorstand auf insgesamt sieben Millionen Euro. 

Anzeige

Die geplante Boni-Anpassung trifft auch bei den Arbeitnehmern auf Zustimmung. „Die Eisenbahn in Deutschland zeichnete sich in der Vergangenheit durch kluge Vernetzung, ein von Jahreszeiten unabhängiges Beförderungsangebot und eine hohe Pünktlichkeit aus“, sagte Claus Weselsky, Chef der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL), der WirtschaftsWoche. „Leider sind Netzqualität und Pünktlichkeitswerte derzeit absolut nicht akzeptabel.“ Das müsse besser werden. Daher will auch die GDL auf Pünktlichkeitsklauseln in den Boni-Vereinbarungen der Vorstände drängen. „Sämtliche Vorstände müssen sich künftig an der Qualität der Infrastruktur messen lassen“, sagte Weselsky der WirtschaftsWoche. „Die Boni aller Vorstände müssen deshalb an die Pünktlichkeitswerte der Züge im Nah-, Fern- und Güterverkehr gekoppelt werden.“

Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%