Deutsche Bahn: Barclays-Banker soll Güterverkehrsvorstand werden

exklusivDeutsche Bahn: Barclays-Banker soll Güterverkehrsvorstand werden

Bild vergrößern

Sitz der Deutschen Bahn-AG in Berlin

von Christian Schlesiger

Überraschende Personalie bei der Deutschen Bahn. Der Deutschland-Chef der Barclays Bank, Alexander Doll, soll neuer Vorstand für Güterverkehr und Logistik bei der Deutschen Bahn werden.

Der Chef der Deutschen Bahn, Richard Lutz, wünscht sich den Deutschland-Chef der Barclays Bank Alexander Doll als neuen Vorstand für Güterverkehr und Logistik. Das erfuhr die WirtschaftsWoche aus Aufsichtsratskreisen.

Lutz will Doll dem Kontrollgremium am Freitag auf der Sitzung vorschlagen. Doll sitzt seit 2012 im deutschen Führungsgremium der britischen Bank und ist seit 2015 alleiniger Deutschlandchef. Er war für eine Stellungnahme nicht erreichbar.

Anzeige

Auf der Aufsichtsratssitzung der Deutschen Bahn am Freitag sollen auch weitere Vorstandspersonalien entschieden werden. Nach Informationen der WirtschaftsWoche soll dann auch Sabina Jeschke als Vorstand für Technik und Digitalisierung bestätigt werden. Die deutsche Wissenschaftlerin ist Professorin für Maschinenbau an der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen (RWTH).

Sie gilt seit Längerem als Favoritin für den Posten. Außerdem soll Martin Seiler, Personalchef von Telekom Deutschland, Nachfolger von Personalvorstand Ulrich Weber werden, der seinen Posten bis Ende des Jahres aufgeben wird. Der Vorstandsumbau bei der Deutschen Bahn wäre dann perfekt. Mehrfach wurden die Aufsichtsratssitzungen wegen unterschiedlicher Ansichten bei den Kontrolleuren verschoben.

Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%