Deutsche Bahn: Das verdient Pofalla

Deutsche Bahn: Das verdient Pofalla

Bild vergrößern

Der Bahnvorstand Roland Pofalla.

Seit dem Ronald Pofalla Bahnvorstand ist, verdient er besser, als als Minister im Kabinett Merkel. Für 2014 bekommt er aber nur sein Jahresgehalt anteilig.

Der ehemalige Kanzleramtsminister Ronald Pofalla ist im Vorstand der Deutschen Bahn für die Ressorts Wirtschaft, Recht und Regulierung zuständig. Dafür erhält er ein Jahresgehalt von 679.200 Euro. Das berichtet die Rheinische Post, die nach eigenen Angaben Einblick in den unveröffentlichten Geschäftsbericht hatte. Nach Pofallas Wechsel aus der Politik an die Spitze der Bahn hatte es viel Kritik gegeben. Viele Kommatoren befürchteten einen Interessenkonflikt.

Daraufhin hatte Pofalla sich eine Übergangszeit von mehr als zwölf Monaten gegönnt. Da er erst im August Bahn-Vorstand wurde, seien ihm für 2015 anteilig 283.000 Euro Vorstandsgehalt ausgezahlt worden, berichtet die Zeitung. Dem Vorstandsvorsitzenden Rüdiger Grube sollen 1,44 Millionen Euro im Jahr zustehen. Das höchste Vorstandsgehalt bei der Bahn bezog 2015 der im Juli ausgeschiedene ehemalige Compliance-Vorstand Gerd Becht. Er hat 3,3 Millionen Euro Gesamtvergütung erhalten.

Anzeige
Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%