Deutsche Bahn : Machtwort gegen Informations-Desaster

KommentarDeutsche Bahn : Machtwort gegen Informations-Desaster

Bild vergrößern

Wer sich bei Zugverspätungen auf rechtzeitige und stimmige Informationen der Bahn verlässt, ist oft verloren

von Susanne Kutter

Das Bundesverwaltungsgericht hat die Deutsche Bahn dazu verdonnert, auch an kleinen Bahnhöfen aktiv über Verspätungen zu informieren. Wer bringt sie dazu, generell so gut zu informieren, dass Reisende nicht stranden?

Wer seine Bahnreise von einem der gut 300 deutschen Klein-Bahnhöfe aus beginnen will, hat bisher große Chancen, dass das von Anfang an gründlich schief geht. Dann nämlich, wenn sein Zug Verspätung hat. Denn er wird davon nichts erfahren.  An Bahnhöfen, die nur von 20 oder weniger Reisenden pro Tag genutzt werden, hat sich die DB Station & Service AG, eine Tochter der Deutschen Bahn, bisher aus Kostengründen Lautsprecheransagen oder digitale Anzeigetafeln gespart. Dort hängen nur Zettel mit einer Telefonnummer. Die  kann der Wartende anrufen, wenn er ein Handy dabei hat – und wenn es eh zu spät ist, weil sein Zug nicht pünktlich kam.

Damit könnte bald Schluss sein. Denn das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat nun in letzter Instanz entschieden, dass eine entsprechende Anordnung des Eisenbahn-Bundesamtes aus dem Jahr 2010 rechtmäßig ist: Die Bahn-Service-Tochter muss auch an kleinen Bahnhöfen ihre Reisenden aktiv über Verspätung informieren.

Anzeige

Das ist gut so. Allein die Tatsache, dass die Bahn sich jahrelang gegen diese Vorgabe gewehrt und gegen das Eisenbahn-Bundesamts durch alle Instanzen geklagt hat, ist eine Frechheit.

Leider dokumentiert die Klage-Wut der Bahntochter nur allzu deutlich, wie wichtig der Deutschen Bahn ein guter Informationsservice gerade bei Verspätungen ist. Auf Deutsch gesagt: Er scheint ihr schnurz-piep-egal. Denn das regelmäßige Informations-Desaster, das entsteht, sobald irgendwo eine Weiche klemmt, Schnee auf den Schienen liegt oder gar ein Sturm ein paar Bäume auf die Fahrwege geworfen hat, spottet jeder Beschreibung.

Das Kurioseste daran: Meist haben die verschiedenen Beteiligten wie Schaffner, Bahnbegleiter, das Personal der Bahnhofsinformationsstände oder die Mitarbeiter an den Gleisen unterschiedlichste  Auskünfte parat. Die wiederum widersprechen zu allem Überfluss oft komplett den Infos auf dem Online-Portal der Bahn oder den von dort auf die Handys der Reisenden verschickten Verspätungsalarmen.

Die Reise des Grauens

Meist ist das nur einfach unangenehm und kostet einen ein paar Stunden – dachte ich bis Anfang Juli, als ein Sommer-Unwetter den Schienenverkehr in Teilen Nordrheinwestfalens  lahm legte. Damals endete meine Tour – und die von über hundert weiteren Bahnreisenden – an einem Sonntagnachmittag kurz vor Mitternacht im Nirwana. Oder um genauer zu sein: in Soest, 50 Kilometer westlich von Paderborn.

Deutsche Bahn verliert vor Gericht Auch kleine Haltepunkte brauchen Infosysteme für Verspätungen

Verspätungsanzeigen gibt es bei der Bahn nicht überall - besonders kleine Bahnhöfe und wenig frequentierte Haltepunkte kommen zu kurz. Das ist nach einem Urteil vom Mittwoch nicht rechtens - die Bahn muss nachrüsten.

Die Bahn muss auch an kleinen Stationen über Verspätungen informieren. Quelle: dpa

Eigentlich wollte ich von Wuppertal nach Hameln fahren. Aber schon der ICE Richtung Berlin kam nicht durch. Die Ansage an den Gleisen lenkte uns zu einem Regionalzug nach Hamm, wo es mit einem anderen Regionalzug weiter gehen sollte. Im überfüllten Bahnhof von Hamm linste ich auf mein Handy, wo diese Weiterfahrt auf der Bahnwebsite auch angezeigt wurde. So ging ich mit vielen anderen Reisenden zum Abfahrtstermin auf das entsprechende Gleis, wo eine Bahnmitarbeiterin uns mitteilte, dass auch dieser Zug ausfalle und wir mit einem Bus nach Soest gebrachte würden. Obwohl Hamm sowohl Lautsprecher als auch Digitalanzeigen besitzt, war keine Ansage zu hören und keine Information dazu zu lesen.

Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%