Deutsche Bahn vor Milliarden-Auftrag in Katar

exklusivDoha: Deutsche Bahn vor Milliarden-Auftrag in Katar

von Christian Schlesiger

Ungeachtet der politischen Querelen um eine Isolierung Katars bahnt sich ein Megageschäft zwischen dem Emirat Katar und der Deutschen Bahn an.

Nach Informationen der WirtschaftsWoche könnte der Berliner Konzern bald den Zuschlag für den Betrieb und die Instandhaltung der neuen Metro in der Hauptstadt Doha erhalten. Der Zwei-Milliarden-Euro-Auftrag mit mehrjähriger Laufzeit könnte in den kommenden Wochen unterzeichnet werden, berichten Berliner Kreise. Zunächst würde die Bahn als „bevorzugter Bieter“ ausgewählt, bevor es später zu einem finalen Verkehrsvertrag kommt.

Rüdiger Grube Ex-Bahnchef heuert bei US-Investmentbank Lazard an

Rüdiger Grube tritt einen neuen Job bei der US-Investmentbank Lazard an. Der ehemalige Vorstandschef der Deutschen Bahn soll sich künftig in leitender Funktion um das Investmentbanking kümmern.

Rüdiger Grube, ehemaliger Vorstandsvorsitzender der Deutsche Bahn AG Quelle: dpa

Anzeige

Die neue Metro in Doha umfasst drei Linien mit einer Streckenlänge von 75 Kilometern und fast 40 unter- und überirdischen Stationen. Die Züge fahren automatisch und ohne Lokführer. 2018 soll der Testbetrieb starten, ein Jahr später der kommerzielle Betrieb. Bis 2021 werden täglich mehr als 600.000 Menschen in den Zügen erwartet. Das entspräche in etwa der Größe des Straßen- und U-Bahn-Systems in Köln.

Der Auftrag würde allerdings in einem heiklen Umfeld erteilt: Anfang Juni haben die Golfnachbarn Saudi-Arabien, Ägypten, Bahrain und die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) alle Kontakte zu Katar abgebrochen und die Grenzen geschlossen. Sollte der Auftrag zustande kommen, würde sich die gute Auftragslage der Deutschen Bahn in der Region fortsetzen. Der Mittlere Osten gehört mit einem Jahresumsatz von rund 400 Millionen Euro zu den starken Auslandsstützen. Die Konzerntochter DB Engineering & Consulting plant und kontrolliert etwa den Bau einer Hochgeschwindigkeitsstrecke in Saudi-Arabien.

Sie lesen eine Vorabmeldung aus der aktuellen WirtschaftsWoche. Mit dem WiWo-Digitalpass erhalten Sie die Ausgabe bereits am Donnerstagabend in der App oder als eMagazin. Alle Abo-Varianten finden Sie auf unserer Info-Seite.

Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%