Ex-Siemens-Chef : Russische Bahn schlägt Löscher für Aufsichtsrat vor

Ex-Siemens-Chef : Russische Bahn schlägt Löscher für Aufsichtsrat vor

Bild vergrößern

Der Ex-Siemens-Vorstandsvorsitzende Peter Löscher könnte zur russischen Staatsbahn wechseln.

Ex-Siemens-Chef Peter Löscher könnte bald in den Aufsichtsrat der russischen Staatsbahn einziehen. Der Konzern hat Löscher für die Wahl in das Gremium vorgeschlagen. Bis 2013 war Löscher für Siemens verantwortlich.

Die russische Staatsbahn RZD hat den ehemaligen Siemens-Chef Peter Löscher für eine Wahl in den Aufsichtsrat vorgeschlagen. Das berichtete die Agentur Interfax am Freitag unter Berufung auf die russische Behörde für staatliche Vermögensverwaltung. 2011 wurde bereits der Ex-Chef der Deutschen Bahn, Hartmut Mehdorn, in den Aufsichtsrat der RZD berufen. Löscher leitete von 2007 bis 2013 den Elektronikkonzern Siemens. Im vergangenen Sommer war er nach einer Pannenserie und Gewinnwarnungen von der Siemens-Spitze abgetreten.


Seit März hatte er den CEO-Posten bei der Holding Renova inne. Über das Konglomerat besitzt der russische Oligarch Viktor Vekselberg Anteile an Maschinenbau-, Energie- und Rohstoffunternehmen, darunter Oerlikon und Sulzer. Löscher hat auch das Angebot, bei dem Konzern finanziell einzusteigen, heißt es in einer Pressemitteilung. Außerdem werden dem Verwaltungsrat Vekselberg selbst und Ex-Deutsche-Bank-Chef Josef Ackermann angehören. Bei seinem Abgang bei Siemens hatte Löscher eine Abfindung von 17 Millionen Euro kassiert. Hinzu kommen noch Aktienzusagen im Wert von knapp 13 Millionen Euro. Löscher hatte zum Zeitpunkt bis zum vergangenen Sommer rund 132.000 solche Aktienzusagen angesammelt, die ihm Anrechte auf den Gratis-Bezug von Siemens-Anteilsscheinen einräumen.

Anzeige
Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%