Fernbus-Anbieter: DeinBus.de weckt Interesse der Investoren

exklusivFernbus-Anbieter: DeinBus.de weckt Interesse der Investoren

von Christian Schlesiger und Florian Zerfaß

Der insolvente Fernbus-Anbieter Deinbus.de weckt Interesse bei Investoren aus dem In- und Ausland. Der Verkauf könnte noch dieses Jahr über die Bühne gehen.

Für den insolventen Fernbus-Anbieter DeinBus.de gibt es zahlreiche Interessenten. Wie die WirtschaftsWoche berichtet, hat sich beim vorläufigen Insolvenzverwalter Christian Feketija in Frankfurt bereits eine zweistellige Zahl von potenziellen Investoren aus dem In- und Ausland gemeldet.

"Man muss immer vorsichtig sein, wie viele dann tatsächlich auch ein gutes Angebot abgeben", sagte Feketija dem Magazin, "im Moment sieht es aber gut aus." Er will nun selbst weitere potenzielle Käufer ansprechen und mit einem Informationspapier für die Teilnahme am Verkaufsprozess werben. "Ich rechne damit, dass der Verkaufsprozess nicht lange dauern wird und bis Ende des Jahres abgeschlossen werden kann."

Anzeige

Weitere Artikel

Der Betrieb der rund zwei Dutzend, vorwiegend in Süddeutschland liegenden Linien von DeinBus läuft laut Feketija bislang problemlos weiter. Lediglich zwei stark defizitäre Verbindungen seien eingestellt worden.

Das Offenbacher Unternehmen hatte am 4. November den Insolvenzantrag gestellt. Der von drei Studenten gegründete Fernbus-Pionier war 2009 als Mitfahrzentrale an den Start gegangen und ebnete mit seinem juristischen Sieg über die Deutsche Bahn den Weg für weitere Fernbus-Angebote in Deutschland.

Zuletzt kam DeinBus.de nach einer Schätzung aber nur noch auf einen Marktanteil von zwei Prozent.

Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%