Ferratum: Tagesgeld-Zinsen weiter im Abwärtstrend

exklusivFerratum: Tagesgeld-Zinsen weiter im Abwärtstrend

von Georg Buschmann

Ferratum führt derzeit die Ranglisten vieler Vergleichsportale beim Tagesgeldzins an. Künftig will das Fintech-Unternehmen die Zinsen jedoch senken.

Ferratum bietet künftiger weniger Zins. Das im SDax notierte Fintech-Unternehmen führt derzeit noch die Ranglisten vieler Vergleichsportale an mit einem Tagesgeldzins von 1,3 Prozent  für die ersten sechs Monate. Sein Unternehmen werde die Zinsen für Tagesgeldkonten jedoch senken, kündigte Ferratum-Finanzvorstand Clemens Krause gegenüber der BörsenWoche, dem  Finanzbrief der WirtschaftsWoche, an. Krause begründet den Schritt damit, dass Ferratum inzwischen deutlich mehr Zins biete als die Konkurrenz und die Differenz verringern wolle.  Ende Mai hatte etwa die im Ranking bis dato zweitplatzierte Volkswagen Bank die Konditionen für Neukunden von 1,25 auf 1,1 Prozent für die ersten vier Monate reduziert. „Wir werden dem mit einem ähnlichen Schritt in der kommenden Woche folgen“, so Krause.

Krystof Kuban, Geschäftsführer von Ferratum Deutschland, sagte gegenüber der BörsenWoche, dass das Fintech aber weiterhin das attraktivste Angebot am Markt haben werde. Zur Debatte stünde damit eine Senkung um 5 bis 15 Basispunkte auf 1,25 bis 1,15 Prozent. Details soll es Anfang kommender Woche geben. Ferratum plant laut Angaben des Düsseldorfer Finanzbriefes, mit dem Tagesgeld-Angebot in diesem Jahr von Anlegern 40 bis 50 Millionen Euro einzuwerben. Das Geld soll in das europäische Kreditgeschäft des Finanzunternehmens fließen.

Anzeige

Mehr lesen Sie in der aktuellen WirtschaftsWoche. Mit dem WiWo-Digitalpass erhalten Sie die Ausgabe bereits am Donnerstagabend in der App oder als eMagazin. Alle Abo-Varianten finden Sie auf unserer Info-Seite.

Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%