Flughafen-Panne: Leipzig will Berlin-Tegel entlasten

exklusivFlughafen-Panne: Leipzig will Berlin-Tegel entlasten

von Rüdiger Kiani-Kreß

Der Flughafen Leipzig bietet sich als Ausweich-Airport für Berlin-Tegel an, bis der neue Flughafen Berlin-Brandenburg eröffnet wird.

Von anderen Airport-Chefs hört Markus Kopp oft Scherze über den Flughafen Leipzig. Kopp leitet das Unternehmen Mitteldeutscher Flughafen, zu dem neben dem Leipziger auch der Dresdner Airport gehört. Leipzig hat zwar ein modernes Terminal, aber es wird kaum genutzt. Darin sieht Kopp seine große Chance. Er dient seinen Flughafen als Reserve für Berlin-Tegel an. In den schon heute überlasteten Hauptstadt-Airport wollen Air Berlin und Lufthansa von Juni an pro Woche rund 200 zusätzliche Flüge pressen. Die hatten sie am größeren neuen Flughafen Berlin-Brandenburg geplant, doch den können sie wegen der geplatzten Eröffnung noch nicht nutzen. Und Leipzig ist nur 90 Busminuten von Tegel entfernt.

weitere Links zum Artikel

„Wir haben bereits in ersten Vorgesprächen Fluglinien und Reiseveranstalter über diese Option eines Bypasses informiert“, sagt Kopp. In der nächsten Woche wollen Berlin und die Fluglinien beraten, wie der Flugplan bis zur Eröffnung von Berlin-Brandenburg aussehen soll. Kopp wirbt damit, dass in Tegel schon kleine Unwetter große Verspätungen verursachen könnten. Fluglinien und Veranstalter müssten Entschädigungen zahlen.

Anzeige

Dagegen sind bei einer Verlegung nach Leipzig die Kosten kalkulierbar und würden wohl von der Flughafengesellschaft Berlin bezahlt. Kopp geht es wohl vor allem um Urlaubsflüge. Die Reiseveranstalter sind aber skeptisch. „Wer ab Leipzig fliegen will, hat das auch so gebucht“, heißt es bei Alltours.

Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%