ThemaMedien

exklusivGastronomie: Sky verärgert Gastwirte mit Preiserhöhung für Fußballübertragungen

27. Juli 2013
Logo von Sky Quelle: dpaBild vergrößern
Die Gastwirte sind über die Geschäftspolitik von Sky verärgert Quelle: dpa
von Oliver Voß

Der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA) ist wütend über die Erhöhung der Abo-Preise für Gastwirte beim TV-Sender Sky.

„Es gibt offensichtlich Erhöhungen von über 100 Prozent, das ist unangemessen und nicht bezahlbar“, sagt DEHOGA-Geschäftsführer Stephan Büttner. „Preiserhöhungen von zum Teil mehreren Tausend Euro pro Jahr sind nicht mehr zu erwirtschaften.“

Anzeige

Der DEHOGA-Geschäftsführer will die Verärgerung und rechtliche Bedenken in einem Gespräch mit der Sky-Geschäftsführung Ende der kommenden Woche klären. „Die Fußballübertragung in der Gastronomie muss bezahlbar bleiben“, fordert Büttner.
Er vermutet, dass mehrere Tausend Gastronomen von der Preiserhöhung betroffen sind. „Doch wenn sie ihr Abo aufgeben müssen, trifft das auch viele Fußballfans“, betont Büttner.

Anzeige

WiWo Guide Unternehmenssuche

Finden Sie weitere Unternehmen aus der für Sie relevanten Branche. z.B.

  • Branchenführer: BENKERT + PARTNER
  • Branchenführer: BW PARTNER
  • Branchenführer: Allen & Overy LLP

WiWo Guide Personensuche

Finden Sie weitere Spezialisten auf dem für Sie relevanten Fachgebiet, z.B.

Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.