Hauptstadtflughafen: Wirbel um angeblichen Rücktritt von BER-Chef Schwarz

ThemaLuftfahrt

Hauptstadtflughafen: Wirbel um angeblichen Rücktritt von BER-Chef Schwarz

Bild vergrößern

Um den Chef des Flughafens Berlin-Brandenburg BER, Rainer Schwarz, kursieren Rücktrittsgerüchte.

Das Debakel um den neuen Hauptstadtflughafen sorgt erneut für Schlagzeilen. Meldungen über einen angeblichen Rücktritt von Flughafenchef Rainer Schwarz hat der Sprecher des Berliner Senats, Richard Meng, zurückgewiesen.

Der Sprecher des Berliner Senats, Richard Meng, hat Medienberichte über eine angeblich bevorstehende Entlassung von Flughafenchef Rainer Schwarz dementiert. „Weder gibt es eine Ablösung von Schwarz, noch werden neue Geschäftsführer berufen“, sagte Meng am Mittwoch der Nachrichtenagentur dapd. Die „Berliner Morgenpost“ hatte berichtet, Schwarz solle in Kürze abgelöst werden, voraussichtlich bei der nächsten Sitzung des Aufsichtsrats im September. Der Bericht sei „absolut falsch“, betonte Meng.

Auch der Sprecher der Flughafengesellschaft, Ralf Kunkel, wies den Bericht zurück. „Das sind alles Spekulationen“, sagte er.

Anzeige

Schwarz steht seit längerem in der Kritik. Ihm wird vorgeworfen, den Überblick über die Kosten- und Terminplanung verloren zu haben. Außerdem habe er trotz der schwierigen Lage des wegen Baumängeln noch nicht eröffneten Hauptstadtflughafens BER seinen turnusgemäßen Urlaub Ende Juli genommen. Nach Informationen der „Bild“-Zeitung kann Schwarz im Fall eines Rücktritts mit einer Abfindung von 1,2 Millionen Euro rechnen.

Die Eröffnung des Flughafens musste wegen der gravierender Probleme im Mai verschoben werden. Die Flughafengesellschaft und der Aufsichtsrat arbeiteten jetzt mit Hochdruck an einem Finanzkonzept und an der Festlegung eines verbindlichen Eröffnungstermins und nicht an Personalfragen, sagte Meng.

Weitere Artikel

Ob der geplante Starttermin für den Flughafen am 17. März 2013 zu halten ist, soll nach der nächsten Aufsichtsratssitzung am 14. September bekanntgegeben werden. Dann werden auch Details für die Finanzierung der Mehrkosten von bis zu 1,17 Milliarden Euro erwartet.

Am Mittwoch tagen die Gesellschafter der Flughafengesellschaft, die Länder Berlin, Brandenburg und der Bund. Dabei geht es um den Jahresabschluss 2011 und damit auch um die Entlastung der Geschäftsführung.

Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%