Hilfsorganisationen: So spenden Sie richtig

Hilfsorganisationen: So spenden Sie richtig

Bild vergrößern

Ein paar Dinge gilt es zu beachten, wenn es darum geht sinnvoll zu Spenden.

In Deutschland gibt es derzeit etwa 600.000 gemeinnützige Vereine. Fast alle bitten um Spenden. Den Überblick zu behalten und seriöse Organisationen von Trittbrettfahrern zu unterscheiden, fällt oft nicht leicht.

Wann am besten spenden?

Am besten spendet man, wenn es der finanzielle Rahmen zulässt und der Zeitpunkt richtig erscheint. Misstrauen ist angebracht, wenn jemand Druck ausübt und offensiv, ohne die Preisgabe von Hintergrundinformationen, eine Spende einfordert. Auf keinen Fall sollte man sich an der Haustür oder auf der Straße zu einer Spende „überreden lassen“.

Ebenfalls sollte beachtet werden, dass seriöse Spendenorganisationen konstant über das Jahr hinweg sammeln und nicht erst kurzfristig damit anfangen, zum Beispiel unmittelbar nachdem eine Katastrophe in den Medien thematisiert wurde.

Anzeige

Spenden aus Mitleid?

Besondere Vorsicht ist immer dann geboten, wenn jemand sehr emotional und gefühlsbetont um das Mitleid der potentiellen Spender wirbt. Seriöse Spendenorganisationen verbreiten bewusst keine Werbung dieser Art.

Wofür spenden?

Empfehlenswert ist es die Spendenaktivität auf eine kleine Anzahl von Einrichtungen zu begrenzen. So spendet man gezielt und bekommt in Zukunft nicht von unzähligen Organisationen Spendenanfragen.

Woran erkennt man seriöse Spendenorganisationen?

Im Internet finden sich eine Vielzahl von Informationen zu den verschiedensten Spendenorganisationen. Hier lässt sich herausfinden, ob die Organisation eine eigene Homepage hat, wie sie sich online präsentiert, um welche Rechtsform es sich handelt und ob die verantwortlichen Personen in einem ordentlichen Impressum genannt sind. Außerdem werden hier auch Details über die Verwendung der gesammelten Mittel zu finden sein.

Eine weitere Rückversicherung bietet das Spendensiegel des Deutschen Zentralinstitus für sozialen Fragen (DZI), das nur an Organisationen vergeben wird, die die engen Standards des Zentralinstituts einhalten. Im Zweifelsfall sollte der Deutsche Spendenrat e.V. kontaktiert werden, dem ebenfalls nur vertrauenswürdige Spendenorganisationen angehören. Bei fragwürdigen Organisationen werden sich im Internet schnell kritische Stimmen oder warnende Hinweise finden lassen.

Geld oder Sachspende?

Da Sachspenden zu einem erhöhten Verwaltungsaufwand führen, sollten diese nur vergeben werden, wenn die jeweilige Organisation gezielt darum wirbt. Geldspenden sind flexibler und weltweit verfügbar, so dass die erforderlichen Hilfsmittel vor Ort erworben werden können.

Lässt sich der Verwendungszweck für eine Spende festlegen?

Generell bevorzugen die Organisationen freie Spenden, da sie unkompliziert eingesetzt werden können. Eine Zweckbindung engt den Spielraum der Organisation ein und kann so der effektiven Nutzung der Spenden für die durchzuführenden Hilfsaktionaktion im Wege stehen.

Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%