In eigener Sache: Verlagsgruppe Handelsblatt kauft das Onlineportal Meedia

ThemaMedien

In eigener Sache: Verlagsgruppe Handelsblatt kauft das Onlineportal Meedia

Bild vergrößern

Die Verlagsgruppe Handelsblatt hat das Onlineportal Meedia übernommen

Die Verlagsgruppe Handelsblatt hat den Medienbranchendienst MEEDIA von dessen Gründer und Herausgeber Dirk Manthey sowie dem ehemaligen Chefredakteur Georg Altrogge, der mit einem Minderheitsanteil beteiligt ist, zu 100 Prozent übernommen.

Sitz des Onlineportals bleibt weiterhin Hamburg. Der Kaufvertrag wurde rückwirkend zum 1. April 2013 geschlossen.

Gabor Steingart, Vorsitzender der Geschäftsführung der Verlagsgruppe Handelsblatt, kommentiert die Transaktion wie folgt: „Wir freuen uns sehr, mit MEEDIA ein journalistisches Premiumprodukt in die Familie unserer Fachpublikationen aufnehmen zu können. MEEDIA ist schnell, fair und bietet unabhängigen Qualitätsjournalismus. Das passt zu uns. Wir danken Dirk Manthey und Georg Altrogge für ihre großartige Aufbauarbeit.“

Anzeige

MEEDIA ist eine umfassende Informationsquelle für alle, die sich für die Medienbranche interessieren. Neben aktuellen News aus den Bereichen Internet, TV, Print, Musik & Radio und Werbung, gibt es täglich neue, aktuelle Medien-Videos und es werden die neuesten und interessantesten Internet-Sites der Welt vorgestellt. Hinzu kommen Blogs, Bildergalerien sowie innovative Tools wie den Medien-Analyzer. Im März erzielte MEEDIA mehr als 1,6 Millionen Visits und 3,4 Millionen Page Impressions.

Die Verlagsgruppe Handelsblatt GmbH und Co. KG (VHB), ein Unternehmen der Dieter von Holtzbrinck Medien GmbH, ist das führende Medienhaus für Wirtschafts- und Finanzinformationen in Deutschland. Die Verlagsgruppe wurde 1946 gegründet und hat ihren Sitz in Düsseldorf.

weitere Artikel

Die Verlagsgruppe Handelsblatt steht für fairen, fundierten, unabhängigen und seriösen Qualitätsjournalismus. Ihre Leser sind anspruchsvoll. Die Verlagsgruppe Handelsblatt publiziert für Entscheider, vor allem Selbstständige, Unternehmer und leitende Angestellte.

Große Marken wie Handelsblatt und WirtschaftsWoche, zahlreiche Fachzeitschriften und Fachbücher, das breite multimediale Angebot und ein globales redaktionelles Netzwerk begründen den Spitzenplatz der Verlagsgruppe Handelsblatt im Bereich Wirtschaftspublizistik. Zur Gruppe zählen auch Serviceunternehmen wie iq media marketing gmbh, der führende Vermarkter für Entscheidermedien, corps, der Verlag für Kundenzeitschriften sowie weitere Beteiligungen.

Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%