Kirchentag: Bahn-Mitarbeiter sollen auf ICE-Reisen verzichten

exklusivKirchentag: Bahn-Mitarbeiter sollen auf ICE-Reisen verzichten

von Christian Schlesiger

Die Deutsche Bahn bittet ihre Angestellten, an bestimmten Tagen im Jahr "auf dienstliche oder private Fahrten" in den ICE- und Intercity-/Eurocity-Zügen zu verzichten. Was dahintersteckt.

Mit einer ungewöhnlichen Botschaft appelliert Fernverkehrschefin Birgit Bohle an die Mithilfe der Belegschaft der Deutschen Bahn. „Ich bitte alle“, sagte sie per Hausmitteilung an die mehr als 195.000 Mitarbeiter in Deutschland, an bestimmten Tagen im Jahr „auf dienstliche oder private Fahrten in den ICE- und Intercity-/Eurocity-Zügen nach Möglichkeit zu verzichten“. Man wolle die Züge den Kunden überlassen, so Bohle laut WirtschaftsWoche.

Bereits am 23. Dezember 2016 verzichteten viele Mitarbeiter nach einem ersten Appell ihrer Chefin auf eine ICE-Reise. Damals stiegen eine halbe Million Kunden ein - neuer Rekord. Der interne Reiseerlass wird für 2017 nun auf sechs Tage erweitert, erfuhr die WirtschaftsWoche. Neben dem Freitag vor Weihnachten gilt der indirekte Reisestopp für Mitarbeiter etwa für den 29. September vor dem Tag der Deutschen Einheit, den 18. Juni nach Fronleichnam und je einen Tag vor und nach Christi Himmelfahrt. Grund hierfür: der Evangelische Kirchentag Ende Mai in Berlin und Wittenberg lockt besonders viele Leute in die Züge.

Anzeige

Vollbeschäftigte Mitarbeiter der Deutschen Bahn zahlen pro Fahrt übrigens nur 20 Euro Festpreis pro Zweite-Klasse-Ticket und 30 Euro für die erste Klasse. 16 ICE-Fahrkarten gibt es pro Jahr sogar geschenkt - sie müssen sie aber versteuern. Hinzu kommen bis zu acht Freifahrten für Ehepartner und Kinder. Mitarbeiter sind außerdem gehalten, sich „gegenüber Mitreisenden (...) hilfsbereit zu verhalten“, heißt es laut WirtschaftsWoche in einer internen Richtlinie, „hierzu gehört insbesondere die Freigabe des Sitzplatzes in überfüllten Zügen“.

Sie lesen eine Exklusivmeldung aus der aktuellen WirtschaftsWoche. Mit dem WiWo-Digitalpass erhalten Sie die Ausgabe bereits am Donnerstagabend in der App oder als eMagazin. Alle Abo-Varianten finden Sie auf unserer Info-Seite.

Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%