Konjunktur: Baugewerbe erzielt höchsten Umsatz seit 15 Jahren

Konjunktur: Baugewerbe erzielt höchsten Umsatz seit 15 Jahren

, aktualisiert 25. Mai 2016, 16:49 Uhr
Bild vergrößern

Das milde Wetter bescherte dem Baugewerbe steigende Umsätze.

Quelle:Handelsblatt Online

Die Bauunternehmen konnten dank des milden Wetters durcharbeiten. Die Auftragseingänge liegen um 14 Prozent über Vorjahresniveau. Großer Wachstumsbringer wieder einmal: der Wohnungsbau.

DüsseldorfDie Bauunternehmen haben im 1. Quartal dieses Jahres einen Umsatz von 11,5 Milliarden Euro erzielt. Der Umsatz lag damit 4,9 Prozent über dem Vorjahreswert und war der höchste Umsatzwert in den ersten drei Monaten seit 15 Jahren. Einer der Gründe dafür war sicherlich das milde Wetter, die Bauunternehmen konnten durcharbeiten.

Positiv entwickelte sich auch der Auftragseingang: Er stieg im ersten Quartal um 13,9 Prozent. Für März ergab sich im Vergleich zum entsprechenden Vorjahresmonat ein Plus von 13 Prozent. Die Gefahr, dass ein Großteil der Auftragsbestände schon in den ersten Monaten abgearbeitet worden sein könnte, sieht der Hauptverband der Deutschen Bauindustrie nicht.

Anzeige

Großer Wachstumsbringer war einmal mehr der Wohnungsbau: Der Umsatz stieg im ersten Quartal um 12,6 Prozent, die Nachfrage nahm um 18 Prozent zu. Wegen der niedrigen Zinsen schieben private Häuslebauer seit Jahren den Wohnungsmarkt in Deutschland kräftig an. Auch Investoren stecken mangels attraktiver Anlagemöglichkeiten verstärkt Geld in den Immobilienmarkt. Wie aus der monatlichen Umfrage des Ifo-Instituts hervorgeht, stieg der Geschäftsklimaindex im Bauhauptgewerbe im Mai auf ein neues Rekordhoch seit 1991. „Auch die Einschätzungen zur aktuellen Lage waren seitdem nie so günstig, zudem nahm der Optimismus mit Blick auf die kommenden Monate zu“ teilten die Münchner Forscher mit.

Auch für den Öffentlichen Bau meldeten die Unternehmen gute Zahlen: Der Umsatz lag um 3,7 Prozent, die Nachfrage sogar um mehr als 20 Prozent über dem Wert des entsprechenden Vorjahreszeitraums. Der Wirtschaftsbau konnte dagegen im 1. Quartal nur ein unterdurchschnittliches Umsatzplus von 1,8 Prozent vorweisen. Doch auch hier sind die Aussichten besser: Der Auftragseingang lag mit 6,6 Prozent deutlich im Plus.

Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%