Krankheitswelle bei der Bahn: S-Bahnlinie S4 wird vorübergehend eingestellt

Krankheitswelle bei der Bahn: S-Bahnlinie S4 wird vorübergehend eingestellt

Bild vergrößern

Eine S-Bahn in Frankfurt am Main. Im Rhein-Main-Gebiet fällt die S-Bahn S4 heute aus

Die S-Bahn S4 im Rhein-Main-Gebiet steht am Freitag still: Die Linie kann nicht bedient werden, weil sich zu viele Lokführer krank gemeldet haben.

Wegen zahlreicher Krankmeldungen von Lokführern hat die Bahn eine ganze S-Bahn-Linie im Rhein-Main-Gebiet für einen Tag eingestellt. Die S4 zwischen Kronberg im Taunus und Langen in Südhessen fährt am Freitag nicht, wie ein Bahnsprecher sagte. Er bestätigte damit einen Bericht von HR-online.

Kurzfristig hätten sich mehrere Lokführer am Neujahrstag krankgemeldet, sagte der Sprecher. Wegen des ohnehin leicht erhöhten Krankenstandes über die Feiertage hätten die Ausfälle nicht kompensiert werden können.

Anzeige

Weitere Artikel

Die Bahn kämpft seit Jahren mit Personalengpässen. Die Gewerkschaften sprechen von vielen fehlenden Lokführern.

Im Sommer 2013 war der Betrieb im Mainzer Hauptbahnhof weitgehend zusammengebrochen, nachdem die Hälfte der 15 Fahrdienstleiter im Stellwerk krank oder im Urlaub war. Wochenlang galt ein Notfahrplan.

Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%