Kreditkartengebühren bei Bahncard-Kreditkarte: "Der Fahrgast fühlt sich veralbert"

exklusivKreditkartengebühren bei Bahncard-Kreditkarte: "Der Fahrgast fühlt sich veralbert"

Bild vergrößern

Fahrkartenautomat der Deutschen Bahn.

von Christian Schlesiger

Extragebühren beim Fahrkartenkauf fallen künftig auch bei der bahneigenen Kreditkarte an. Die Empörung ist groß.

Die Deutsche Bahn vergaloppiert sich mit ihren neuen Extragebühren für Kreditkartenzahlungen. Noch Mitte September hatte Bahnchef Rüdiger Grube angekündigt, das Buchungssystem zu vereinfachen: „Zuschläge zum Beispiel beim Sparpreis gibt es nicht mehr.“ Doch nun holt sich die Bahn das Geld an anderer Stelle von den Kunden – und drängt sie zurück in althergebrachte Zahlungsmethoden: Einzugsermächtigung, Geldscheine und Münzen.

Besonders verdutzt dürften Stammkunden sein, die eine Bahncard inklusive Kreditkarten-Bezahlfunktion haben. Wer sein Ticket mit dieser Karte bezahlt, kann zusätzliche Prämienpunkte sammeln, die sich etwa in Freifahrten und Upgrade-Gutscheine für die 1. Klasse einlösen lassen. Nun sollen auch diese Kunden fürs Punkte-Sammeln mit bis zu drei Euro pro Kauf zur Kasse gebeten werden. Dies sei „ein Unding“, sagt Karl-Peter Naumann, Ehrenvorsitzender des Fahrgastverbands Pro Bahn.

Anzeige

Naumann sei zwar nicht grundsätzlich gegen Zusatzentgelte, aber „was nützt es dem Kunden, wenn er bei der Kreditkartenbezahlung von Bahn-Tickets mehr Punkte bekommt, wenn ihm dafür eine Kreditkartengebühr auferlegt wird“. Der Fahrgast fühle sich „veralbert“, die Bahn begehe einen „schweren Fehler“. Der Partner der Kreditkarten-Bahncard, die Commerzbank, wollte die Entscheidung „nicht kommentieren“.

Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%