Air Berlin findet neuen US-Kooperationspartner

Langstrecken-Flüge: Air Berlin findet neuen US-Kooperationspartner

Bild vergrößern

Air Berlin hat einen neuen Partner in den USA gefunden.

Air Berlin will zusammen mit der US-Fluggesellschaft Jet Blue durchstarten. Ab dem 12. September können Air-Berlin-Passagiere dann 31 Ziele in den USA anfliegen.

Die angeschlagene Fluggesellschaft Air Berlin hat in den USA einen neuen Kooperationspartner gefunden. Mit der Gesellschaft Jet Blue sei eine entsprechende Vereinbarung geschlossen worden, teilte Air Berlin am Freitag mit. Demnach können Air-Berlin-Passagiere vom 12. September an ab New York, Boston und Orlando zu 31 Zielen in den USA weiterfliegen. Zuvor hatte das „Handelsblatt“ (Freitag) über die Kooperation berichtet. Ende März hatte der bisherige Partner American Airlines die Gemeinschaftsflüge mit Air Berlin aufgegeben. Die deutsche Fluggesellschaft suchte seither einen neuen Partner.

Anzeige
Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%