Low Budget an der Tower Bridge: Motel One in der City von London eröffnet

Low Budget an der Tower Bridge: Motel One in der City von London eröffnet

Bild vergrößern

Die Lounge des ersten Motel One in London passt sich der neuen Heimat an.

von Thorsten Firlus

Motel One gehört zu den erfolgreichsten Hotelketten Deutschlands. Jetzt drängt der Low-Budget-Anbieter auch nach London - und eröffnet nur wenige Minuten vom Tower entfernt sein erstes Haus in der Stadt.

Den Londoner Hoteliers wird der Neuzugang auf dem Markt zunächst kaum auffallen. In 24-26 Minories, gut fünf Minuten Fußweg vom Tower of London entfernt, hat Dieter Müller ein Hotel eröffnet. Es ist sein erstes in London, aber bereits Müllers 55. Hotel in Europa - und erhöht die Zahl der von Müller vermieteten Zimmer auf 12.900. Und es heißt wie alle anderen Betriebe: Motel One.

Die Nacht kostet: von 98 Pfund pro Einzelzimmer an, Doppelzimmer ab 113 Pfund, derzeit 125 und 144 Euro. In vergleichbarer Lage ist für Reisende bei ähnlichen Preisen die Qualität oft Glückssache.

Anzeige

Mit Standard zum Erfolg

Motel One – das ist eine der erfolgreichsten Hotel-Unternehmensstories der vergangenen Jahren. Standardisierte Zimmer mit wenig Ausstattung, aber geschmackvollem Design und günstigem Frühstück haben in Deutschland das Segment der Mittelklasse enorm unter Druck gesetzt. Allein in Berlin betreibt die 2000 gegründete Gruppe Motel One inzwischen neun Hotels, eines davon unmittelbar gegenüber vom Hauptbahnhof.

In London eröffnet das Motel One London Tower Hill unweit der Zentralen der Banken und Versicherer mit den ikonischen Gebäuden "The Gherkin" von Norman Foster. 291 Zimmer stehen Besuchern zur Verfügung, einige davon sollen spektakuläre Aussichten auf die City haben.

Zentraler Bestandteil des Motel-One-Konzepts sind die Lobbies, meist mit den typischen Eiersesseln in türkis. In London passt sich die "One Lounge" thematisch der Umgebung an, mit Kronleuchtern und Samtsesseln.

Weitere Artikel

Alle Zimmer sind mit kostenfreiem Wlan, Fernseher und den üblichen Nachttischlampen von Artemide ausgestattet. Auch im Bad finden in der Londoner Dependance die deutschen Gäste die bekannten Armaturen hiesiger Hersteller. Komfort, der in dieser Preisklasse in Londons Zentrum so kaum zu finden ist.

Mit diesem Konzept will die Gruppe weiter wachsen, und zwar auf 74 Hotels mit 19.300 Zimmern bis Mitte 2017. Auf 71,9 Prozent Auslastung beziffert Motel One über alle Häuser hinweg die Belegung. In London dürfte sie schnell noch höher liegen. Und den Londoner Hoteliers wird bald auffallen, dass da ein Mitbewerber in den Markt getreten ist, der eine Branche binnen weniger Jahre aufmischen kann.

Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%