Medien-Berichte: Deutsche Bahn ist nicht gegen Hochwasser versichert

Medien-Berichte: Deutsche Bahn ist nicht gegen Hochwasser versichert

Bild vergrößern

Überflutete Bahntrasse bei Schönhausen: Der einstige Bahn-Chef Hartmut Mehdorn hatte die Versicherung 2007 aus Kostengründen gekündigt, sein Nachfolger Rüdiger Grube verfolgte die Sparstrategie weiter.

Die jüngste Hochwasserkatastrophe hat möglicherweise bei der Deutschen Bahn einen Schaden in Höhe von mehreren Hundert Millionen Euro verursacht. Der Staatskonzern ist nicht dagegen versichert. Der Schutz sei zu teuer.

Die Deutsche Bahn rechnet nach dem jüngsten Hochwasser mit Schäden in Höhe von mehreren Hundert Millionen Euro, ist aber womöglich nicht in allen Fällen dagegen versichert. „Es gibt keinen generellen, expliziten Versicherungsschutz gegen Hochwasserschäden“, sagte ein Bahnsprecher am Sonntag auf dpa-Anfrage. Eventuell wären manche Schäden aber über bestehende andere Policen abgesichert, so der Sprecher weiter. Dies und auch die Höhe der Schäden würde derzeit noch geprüft und bewertet.

Zuvor hatte das Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“ darüber berichtet, dass die Bahn ohne Schutz dastünde und nun mit Schäden von mehr als 200 Millionen Euro rechnen würde. Demnach wurde die Versicherung gegen Hochwasserschäden 2007 aus Kostengründen gekündigt. Dem Bericht zufolge herrscht im Aufsichtsrat des staatseigenen Konzerns deswegen jetzt Unmut. „Die Bahn weiß genau, dass am Ende eh der Bund bezahlt. Da hat sie sich die Ausgaben wohl einfach gespart“, wird ein Mitglied zitiert. Ein anderer Aufsichtsrat sagte: "Das ist typisch Bahn: Wenn es schlecht läuft, ist sie ein Staatskonzern, wenn es gut läuft, ein unabhängiges Unternehmen."

Anzeige

Dazu wollte sich der Bahn-Sprecher nicht äußern.

Der einstige Bahn-Chef Hartmut Mehdorn soll die Versicherung aus Kostengründen gekündigt haben, sein Nachfolger Rüdiger Grube verfolgte die Sparstrategie weiter. Dem „Spiegel“- Bericht zufolge habe der Schutz pro Jahr habe rund 23 Millionen Euro gekostet, die maximale Versicherungssumme aber nur bei 100 Millionen Euro gelegen.

Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%