Muttertag: Was Mütter sich wirklich wünschen

Muttertag: Was Mütter sich wirklich wünschen

Am Sonntag ist es wieder soweit: Kinder überhäufen ihre Mütter mit selbstgemalten Bildern, Pralinen und Blumen. Doch was wünschen sich Mütter eigentlich zum Muttertag? Und woher kommt dieser Brauch?

Es gibt für ihn kein festes Datum, und deshalb geraten Kinder und Väter im Mai oft in Stress: Der Muttertag wird am zweiten Sonntag im Mai gefeiert - und leicht vergessen. Doch bevor hektisch gedichtet, gemalt oder ein Kasten Pralinen aus dem Supermarkt besorgt wird, sollte man wissen:
Das ist gar nicht das, was Mütter wollen.

Eine Umfrage des Online-Familien-Portals Eltern.de zeigt, dass Blumenstrauß, Süßkram und Co. ganz hinten auf der Beliebtheitsskala rangieren. Viel wichtiger ist den Müttern, gemeinsame Zeit mit ihren Lieben zu verbringen. Das deckt sich auch mit einer Forsa-Umfrage im Auftrag der Krankenkasse DAK-Gesundheit und der Zeitschrift „familie&co“, laut der sich nahezu die Hälfte der Eltern mit minderjährigen Kindern in Deutschland mehr Zeit für die Familie wünscht.

Anzeige

Ein besonders hoher Wert für ein harmonisches Familienleben wird demnach gemeinsamen Mahlzeiten, Familienausflügen und Spielenachmittagen zugemessen. Grund genug, am Muttertag auf gemeinsame Aktivitäten zu setzen, anstatt Geld zu Floristen und Konditoren zu tragen.

Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%