Nach Gewinnplus: LEG will weitere Wohnungen übernehmen

ThemaImmobilien

Nach Gewinnplus: LEG will weitere Wohnungen übernehmen

Bild vergrößern

Die Verwaltung des Immobilienunternehmens LEG in Düsseldorf.

Nach dem Verlustjahr 2011 hat der Düsseldorfer Immobilienkonzern im vergangenen Jahr wieder schwarze Zahlen geschrieben. Nun möchte das Unternehmen weitere 10.000 Wohnungen dazukaufen.

Der Immobilienkonzern LEG geht nach einem Gewinnplus und dem Börsengang Anfang des Jahres auf Einkaufstour. "Wir wollen wachsen und sind dafür gut aufgestellt", sagte LEG-Chef Thomas Hegel am Dienstag in Düsseldorf. Die Übernahme von mehr als 2000 Wohnungen stehe kurz bevor, bis Ende 2014 wolle das Unternehmen insgesamt rund 10.000 Wohnungen erwerben. Ohne Zukäufe werde die LEG 2013 die Mieterlöse um zwei bis drei Prozent steigern, stellte er in Aussicht. Das operative Ergebnis (FFO) soll minimal zulegen. Zudem stellte die LEG den Anteilseignern steigende Dividenden in Aussicht. Damit will der Vorstand auch dem Aktienkurs auf die Sprünge helfen, der am Mittag mit 41,55 Euro erneut deutlich unter dem Eröffnungskurs von 44,50 Euro vom 1. Februar lag.

Die LEG hatte im Februar Börsenpremiere gefeiert und will nun in den Nebenwerteindex MDax einziehen. Dies könne bereits im Juni geschehen, sagte Finanzchef Eckhard Schulz. Der von Goldman Sachs aufgelegte Immobilienfonds Whitehall und der Hedgefonds Perry Capital hatten sich von Anteilen getrennt, die Hälfte der Aktien befindet sich nun im Streubesitz.

Anzeige

Im vergangenen Jahr verdiente die LEG vor Steuern 114,5 (Vorjahr: 9,2) Millionen Euro, unter dem Strich blieb ein Konzerngewinn von 112,1 Millionen Euro - nach einem Verlust von 15,1 Millionen Euro im Jahr zuvor. Das operative Ergebnis (FFO) kletterte auf 136,5 (111,8) Millionen Euro. Die Anteilseigner sollen für 2012 eine Dividende von 0,41 Euro je Aktie erhalten. Im laufenden Jahr will die LEG die Ausschüttungsquote indes in die Höhe schrauben, der Konzern habe zudem einen guten Start ins Jahr verzeichnet.

2012 gehörten der LEG knapp über 90.000 Wohnungen vor allem in Nordrhein-Westfalen - die einstmals öffentliche Gesellschaft war damit einer der größten privaten Vermieter in Deutschland. Hegel sieht die LEG gut für Zukäufe gerüstet. Die Gesellschaft könne die Übernahme von gut 10.000 Wohnungen aus eigener Kraft stemmen.

Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%