Neue Konkurrenz: Deutsche Bahn verliert Umsätze an Fernbusse

exklusivNeue Konkurrenz: Deutsche Bahn verliert Umsätze an Fernbusse

von Christian Schlesiger

Die Deutsche Bahn bekommt die neue Fernbus-Konkurrenz immer stärker zu spüren. 2013 verlor der Konzern im Fernverkehr auf der Schiene rund 20 Millionen Euro Umsatz.

Für dieses Jahr schätzt die Bahn das Umsatzminus auf rund 40 Millionen Euro, heißt es laut WirtschaftsWoche in einem internen Papier. Künftig könnte der Verlust noch stärker ausfallen. Für 2014 geht die Bahn davon aus, dass alle Fernbus-Anbieter in Deutschland auf einen Umsatz von rund 160 Millionen Euro kommen. 2015 sieht sie ihn bei 350 Millionen Euro. „Das Wachstum liegt damit höher als ursprünglich von der Bahn prognostiziert“, zitiert die WirtschaftsWoche einen Insider.

Exklusiv: Alle Meldungen im Überblick

Den Fernbussen hat das Unwetter über Nordrhein-Westfalen an Pfingstmontag zudem eine Sonderkonjunktur beschert. Wie die WirtschaftsWoche berichtet, meldete der ADAC Postbus teils „50 Prozent höhere Buchungszahlen“ gegenüber der Vorwoche auf Linien von und nach Nordrhein-Westfalen. Insbesondere die Kurzfristbuchungen schossen um 125 Prozent in die Höhe. Auch der größte Anbieter Meinfernbus bestätigte „über alle Linien gut sechs Prozent Zuwachs“. Auch hier lag die Zahl der Spontankäufer mit plus 15 Prozent „signifikant höher“.

Anzeige
Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%