Paketdienst: City Link meldet an Weihnachten Insolvenz an

Paketdienst: City Link meldet an Weihnachten Insolvenz an

Schock für 2700 Mitarbeiter eines Paketdienstes: Das britische Unternehmen City Link hat zu Heiligabend Insolvenz angemeldet.

Bild vergrößern

Der britische Paketlieferdienst City Link ist pleite

Böse Überraschung zum Weihnachtsfest: Die rund 2700 Mitarbeiter des britischen Paketzustelldienstes City Link haben an Heiligabend erfahren, dass ihr Unternehmen Insolvenz angemeldet hat.

Die Gewerkschaft RMT berichtete am Freitag empört über die Ankündigung der Firma und erklärte, hinter dem „infamen“ Zeitpunkt der Bekanntgabe könnten „zynische Motive“ stecken.

Anzeige

Die Mitarbeiter seien brutal und gefühllos behandelt worden, hieß es weiter. Es sei der Verlust von Arbeitsplätzen zu befürchten, so RMT. Die Gewerkschaft will deshalb jetzt das Gespräch mit der Regierung suchen. Das Unternehmen mit Sitz in Coventry teilte mit, es habe nach „substanziellen Verlusten“ Insolvenz angemeldet.

Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%