Paypal-Ausgliederung: Ebay wagt die richtige Kehrtwende

Paypal-Ausgliederung: Ebay wagt die richtige Kehrtwende

von Michael Kroker

Seit Jahren wächst der Internet-Bezahldienst Paypal schneller als das E-Commerce-Geschäft und dürfte bereits 2015 die wichtigste Umsatzquelle von Ebay sein. Als unabhängiges Unternehmen könnte Paypal wohl noch stärker expandieren.

Die Nachrichtenagentur „Reuters“ zitiert heute in einer Meldung amerikanische Medienberichte, wonach das Internet-Auktionshaus Ebay nun doch erwäge, seinen Bezahldienst Paypal auszugliedern. Eine Forderung, die US-Investor Carl Icahn erst Anfang dieses Jahres lautstark gegenüber dem Ebay-Managament rund um Vorstandschef John Donahoe gestellt hatte. Den Streit legten beide Seiten im April mit einem Kompromiss bei – Icahn konnte für das Niederlegen seiner Forderung einen Wunschkandidaten in den Ebay-Verwaltungsrat schicken.

Dass das Thema Paypal-Spinoff nun erneut auf die Tagesordnung rückt, wundert nicht. Zwar sei laut „Reuters“ eine endgültige Entscheidung über den Schritt noch nicht gefallen. Dass eine Verselbstständigung des populären Internet-Bezahldienstes durchaus Sinn ergibt, ist nicht erst seit dem Vorstoß von Icahn bekannt.

Anzeige

Bezahlen per PayPal

  • Seit wann ist das Bezahlen mit Paypal in Deutschland möglich?

    Das Bezahlen mit Paypal ist seit 2004 in Deutschland möglich.

  • Was kostet die Zahlung per Paypal?

    Die Anmeldung bei Paypal ist für den Kunden kostenlos. Die Gebühren für den Einkauf trägt in der Regel der Verkäufer. Laut EHI Payment Studie verlangen 19 Prozent der Händler im Jahr 2014 für diese Bezahlmethode einen Preisaufschlag. Gebühren können auch für Zahlung in Fremdwährung anfallen: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/useragreement-full?locale.x=de_DE#8

  • Wie viele Kunden sind in Deutschland registriert?

    In Deutschland liegt die Zahl der aktiven Kunden bei 15 Millionen. Weltweit gibt es 148 Millionen aktive Kundenkonten. Weltweit gibt es 148 Millionen aktive Kundenkonten.

  • Wie viele Online-Händler bieten das Zahlungsverfahren an?

    In Deutschland bieten 50.000 Online-Händler Paypal als Bezahloption an. Laut einer Studie von EHI bieten 82 Prozent der Top 1.000 Online-Händler ihren Kunden das Bezahlen per Paypal an.

  • Details zum Nutzungsverhalten?

    Eine Auswertung nach Produkten nimmt Paypal nicht vor. Auch zu den durchschnittlich per Paypal bezahlten Warenwerten gibt es keine Angaben.

Schon im Jahre 2012 wuchs Paypal deutlich stärker als das traditionelle Auktions- und Marktplatz-Geschäft – ein Trend, der seitdem anhält. Im jüngst abgelaufenen zweiten Quartal des Ebay-Geschäftsjahres wuchsen das Zahlungsgeschäft um satte 20 Prozent auf rund 1,95 Milliarden Dollar, das E-Commerce-Geschäft dagegen nur um 9 Prozent auf nunmehr rund 2,17 Milliarden Dollar.

Blickt man auf den Langfrist-Trend, dürfte Paypal spätestens irgendwann im kommenden Jahr die größte Umsatzquelle von Ebay sein. Der Internet-Konzern wäre dann ein Zahlungsdienstleister mit einem zusätzlichen E-Commerce-Shop.

Spätestens dann dürfte eine Abspaltung von Paypal als selbstständiges Unternehmen Sinn ergeben. Paypal könnte als unabhängiger Payment-Dienstleister möglichweise noch stärker wachsen. Schließlich wäre es für Ebay-Konkurrenten dann einfacher, auch Paypal als Zahlungsweg anzubieten.

weitere Artikel

Vor diesem Hintergrund wäre der Schritt wegen des Widerstandes Anfang des Jahres unerwartet – aber letztlich auch eine folgerichtige 180-Grad-Kehrtwende. Und sogar eine, mit der man sich auskennt bei Ebay: Im September 2005 kaufte das Internet-Auktionshaus überraschend den Web-Telefoniedienst Skype – und verkaufte ihn nach jahrelangem Hin und Her im Mai 2011 an Microsoft.

Unterm Strich machte Ebay mit jenem Deal übrigens einen Gewinn von rund 1,4 Milliarden Dollar. Angesichts des Wachstums und der Profitabilität von Paypal dürfte ein entsprechender Schritt bei dem Bezahldienst wohl noch deutlich mehr Geld bringen.

Dem Autor auf Twitter folgen:

Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%