Radikaler Umbau: 2014 wird zum Jahr der Entscheidungen für Roland Koch

Radikaler Umbau: 2014 wird zum Jahr der Entscheidungen für Roland Koch

, aktualisiert 20. März 2014, 10:50 Uhr
Bild vergrößern

Roland Koch: Der Vorstandsvorsitzende des Bau- und Industriedienstleisters Bilfinger.

von Harald Schumacher

Bilfinger hat seine Ziele im vergangenen Jahr weitestgehend erreicht. 2014 wird nun für Chef Koch zum Schicksalsjahr: Betriebsräte warnen vor fatalen Fehlern beim Totalumbau des Mannheimer Industriedienstleisters.

Schnell hatte der erprobte Wahlkämpfer Roland Koch die an steife Umgangsformen und distanzierte Manager gewöhnte Crew des Industriedienstleistungs- und Baukonzerns Bilfinger für sich eingenommen, als er 2011 von der Wiesbadener Staatskanzlei in die Mannheimer Chefetage wechselte. „Der begrüßt im Foyer auch die einfachen Leute mit Handschlag und bringt der Empfangsdame schon mal einen Blumenstrauß mit“, staunte eine Mitarbeiterin. Das Chefsekretariat lädt alle paar Wochen zum „Kantinengespräch mit Roland Koch“ – je sieben Mitarbeiter speisen mit dem CEO. Auch das neue Belegschaftsaktien-Programm für die 25.000 Mitarbeiter in Deutschland hebt die Laune im Koch-Studio.

Bilfinger Jahreszahlen 2013

  • Ziele erreicht

    Der Bau- und Industriedienstleister Bilfinger hat nach einem Schlussspurt seine Jahresziele weitgehend erreicht. Nach einem schwachen ersten Halbjahr profitierte der Konzern auch im vierten Quartal von einer Belebung im Geschäft mit Industriedienstleistungen. Die Leistung blieb mit 8,5 Milliarden Euro aber um ein Prozent unter dem Vorjahr, wie der MDax-Konzern am Dienstag bei Bekanntgabe der vorläufigen Jahreszahlen mitteilte. Der um Einmalaufwendungen bereinigte Gewinn legte um drei Prozent auf 249 Millionen Euro zu. Beim operativen Ergebnis (bereinigtes Ebita) ergab sich ein Plus von sechs Prozent auf 409 Millionen Euro.

In jüngster Zeit aber hat die Harmonie gelitten. Bilfinger-Betriebsräte warnen vor Fehlern bei der Umsetzung des im Herbst verkündeten Umbau- und Personalabbauprogramms „Excellence“: „Es geht Vertrauen und Motivation verloren, weil der Veränderungsprozess nicht offen genug kommuniziert wird und an der Basis vorbei geht“, fasst ein Betriebsrat die Stimmung zusammen. Bleibe es so, entstehe in der Belegschaft „eher Passivität und Skepsis, aber kein Aufbruch“.

Anzeige

Das Experiment um den prominenten Seitenwechsler Koch kommt in eine brisante Phase. Erfolg oder Misserfolg von „Excellence“ entscheiden darüber, ob Aktionäre und Aufsichtsräte im kommenden Jahr Kochs 2016 auslaufenden Vertrag verlängern. Die Weichen werden in den kommenden Monaten gestellt: 2014 wird für Koch und Bilfinger zum Schicksalsjahr.

Anfangs konnte der 55-Jährige noch weitgehend der Strategie von Vorgänger Herbert Bodner folgen. Durch weitere Zukäufe vor allem von Industrie- und Kraftwerksdienstleistern trieb er den Abschied Bilfingers vom Bau und die Metamorphose zum High-Tech-Dienstleister weiter voran.

Nun aber muss der Polit-Profi beweisen, dass er unter hohem Druck die Unternehmensstruktur umkrempeln und die Vorgaben des Großaktionärs Cevian erfüllen kann. Der schwedisch-schweizerische Investor hält nach seinem Einstieg 2011 inzwischen knapp 19 Prozent der Aktien und sitzt mit Schweiz-Geschäftsführer Jens Tischendorf seit 2013 im Aufsichtsrat. Cevian steigt gern in unterbewertete Unternehmen ein und peilt in drei bis fünf Jahren eine Verdopplung von deren Aktienkurs an.

Koch baut Bilfinger nun vollständig um. Die im Herbst angekündigte Auflösung der bisher sehr selbstständig agierenden Teilkonzerne mitsamt ihrer Verwaltungen hat begonnen. Aus den 500 Bilfinger-Töchtern soll ein kooperierendes Netz werden. Konzernweit verantwortliche Servicecenter sollen den Anteil der Verwaltungskosten von zehn auf unter neun Prozent des Umsatzes drücken. „Jetzt wird aus Bilfinger ein einheitlicher Konzern“, freut sich ein Aufsichtsrat. „Hoch spannend“ sei die Phase.

Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%