Ryanair: Billigflieger verhandelt mit Flughafen Düsseldorf

exklusivRyanair: Billigflieger verhandelt mit Flughafen Düsseldorf

Bild vergrößern

Ryanair-Chef Michael O'Leary.

von Rüdiger Kiani-Kreß

Die irische Billig-Airline Ryanair will künftig am Flughafen Düsseldorf landen. Die Verhandlungen laufen. Eine Exklusivmeldung.

Europas größter Billigflieger Ryanair hat Interesse, am Flughafen Düsseldorf zu landen. Wie ein Flughafen-Sprecher der WirtschaftsWoche bestätigte, gab es im Sommer bereits erste Gespräche. Für den kommenden Sommer seien zwar bislang noch keine Flüge nach Düsseldorf geplant. Doch Ryanair-Chef Michael O'Leary hat wiederholt erklärt, künftig alle größeren deutschen Flughäfen außer Frankfurt anfliegen zu wollen. "Wir wollen bis 2020 unseren Marktanteil und die Zahl unserer Passagiere in Deutschland vervierfachen", so O'Leary. "Da müssen wir auch in Flughäfen wie Düsseldorf oder München landen." Zuletzt hat Ryanair bereits Stuttgart und Hamburg ins Streckennetz sowie Flüge zwischen Köln und Berlin ins Programm genommen.

Anzeige
Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
WiWo Guide Unternehmenssuche

Finden Sie weitere Unternehmen aus der für Sie relevanten Branche. z.B.

  • Branchenführer: Luther Rechtsanwaltgesellschaft
  • Branchenführer: Flick Gocke Schaumburg
  • Branchenführer: Rödl & Partner
WiWo Guide Personensuche

Finden Sie weitere Spezialisten auf dem für Sie relevanten Fachgebiet, z.B.

Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%