Schifffahrt: Sicherheitsfirmen wollen Schiffe nicht vor Piraterie schützen

ThemaLogistik

exklusivSchifffahrt: Sicherheitsfirmen wollen Schiffe nicht vor Piraterie schützen

Bild vergrößern

2009 wurde das Hamburger Containerschiff "Hansa Stavanger" (Archivfoto) von Piraten entführt. Damit solche Überfälle in Zukunft schwerer werden, soll es eine Zulassungspflicht für private Sicherheitsdienste geben.

von Hermann J. Olbermann

Deutsche Sicherheitsunternehmen haben kaum Interesse, Schiffe vor Piraterie zu schützen.

Wie das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) der WirtschaftsWoche berichtete, haben erst vier Unternehmen eine Zulassung erhalten, bewaffnete und unbewaffnete Kräfte auf Schiffen einzusetzen, die unter deutscher Flagge fahren. Unter den vier Unternehmen waren nur zwei deutsche: die Result Group aus Grünwald bei München und die Condor-Gruppe aus Essen. Seit 1. Dezember ist solch eine Zulassung Pflicht. Insgesamt liegen dem Bundesamt 15 Anträge vor, 60 Prozent davon stammen von deutschen Sicherheitsunternehmen. Rund 40 Anträge waren erwartet worden.

Anzeige
Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%