Stromkosten: Energiewende kostet Deutsche Bahn 100 Millionen Euro

exklusivStromkosten: Energiewende kostet Deutsche Bahn 100 Millionen Euro

Bild vergrößern

Die Bahn musste einen zweistelligen Millionenbetrag in neue Umspannwerke investieren.

von Max Haerder und Christian Schlesiger

Die Bahn ist Deutschlands größten Stromabnehmer, die Energiewende trifft den Konzern härter als erwartet.

Für Deutschlands größten Stromabnehmer fielen allein 2011 rund 100 Millionen Euro an zusätzlichen Ausgaben an, wie Bahn-Chef Rüdiger Grube sagte. Vor allem der Wegfall des Kernkraftwerks Neckarwestheim 1 belastet die Bahn.

weitere Links zum Artikel

Sie musste offenbar zweistellige Millionenbeträge in neue Umspannwerke investieren. Gleichzeitig stiegen die Strompreise und der administrative Aufwand bei der Konzerntochter DB Energie.

Anzeige

Weitere Belastungen sind zudem nicht ausgeschlossen. Die Deutsche Bahn ist an Neckarwestheim geringfügig beteiligt. Der Rückbau des Kernkraftwerks könnte den Konzern in Zukunft weiter belasten.

Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%