Tarifverhandlungen: Verdi will 5,5 Prozent mehr Geld für Lufthanseaten

Tarifverhandlungen: Verdi will 5,5 Prozent mehr Geld für Lufthanseaten

Laut einer Mitteilung fordert die Gewerkschaft Verdi 5,5 Prozent mehr Lohn für Beschäftigte der Lufthansa. Das Unternehmen lehnte die Forderung ab und spricht von überzogenen Vorstellungen.

Mit einer Forderung nach 5,5 Prozent mehr Geld zieht die Gewerkschaft Verdi in die Tarifverhandlungen für rund 50 000 Beschäftigte der Lufthansa. In allen Geschäftsfeldern hätten die Mitarbeiter einen erheblichen Nachholbedarf, erklärte Verdi-Bundesvorstandsmitglied Christine Behle laut einer am Montag verbreiteten Mitteilung.

Luxus, Preiskämpfe und Pleiten Was die Flugbranche im Jahr 2015 bewegt

Benzin wird billiger, die Flugtickets ebenfalls - und selbst in der Economy-Klasse gibt es mehr Komfort: Für Fluggäste hat 2015 positive Überraschungen zu bieten. Doch einige Fluglinien kämpfen ums Überleben.

Niedriger Kerosinpreis, mehr Billigflieger Quelle: dpa Picture-Alliance

Die vom Unternehmen gewünschte Verknüpfung mit Fragen der betrieblichen Altersversorgung lehnte Verdi ab. An dieser Thematik sind die parallelen Tarifverhandlungen der Pilotengewerkschaft Cockpit und der Flugbegleiter-Vertretung derzeit festgefahren. Verdi vertritt vor allem Lufthansa-Beschäftigte am Boden und in den Service-Gesellschaften.

Anzeige

Das Unternehmen lehnte die Forderung als „deutlich überzogen“ ab. Es sei wichtig, in allen Geschäftsbereichen marktgerechte Tarifstrukturen zu vereinbaren. Ein wichtiges Element hierfür sei eine Reform der betrieblichen Altersversorgung, die in ihrer bisherigen Form die finanzielle Solidität des Lufthansa-Konzerns belaste.

Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%